Bewertung: Canon PowerShot SX170 IS

Most recent:
  • Zoe Kravitz will be Catwoman in the reboot of ‘Batman’ with Robert Pattinson
  • The Witcher III graphical comparison: this is the game Nintendo Switch, PS4 and PS4 Pro
  • Leisure Suit Larry: Wet Dreams Don t Dry lands on Android with their new graphic adventure
    Fortnite - The End: The black hole hides a mini-game with the Konami code


    Review: IS

    Übersicht

    freigegeben, erst ein Jahr nach der SX160, kommt die Canon PowerShot SX170 teilt viele der gleichen Funktionen, aber mit einer neuen Batterie und einem aktualisierten Design. Angekündigt als eine Mid-Range Superzoom kompakt, das SX170 wird in regelmäßigen Kamera Nutzer sowie Neulinge richtet, mit der Möglichkeit der Aufnahme in die volle manuelle Modus zur Verfügung für diejenigen, die mehr Kontrolle über ihre Aufnahmen haben möchten.

    Mit einem 16MP CCD Sensor, ein 16x Super-Zoom-Weitwinkel-Objektiv (28-448mm äquivalent), ein 3-Zoll-LCD-Bildschirm und vollständig manuellen Modus zur Verfügung, die SX170 IS eine schöne Ergänzung zu den Mid-Range Point and Shoot-Formation.

    Die Nutzer sollten sich freuen zu hören, dass die SX170 die erste PowerShot in diesem Bereich mit einem wiederaufladbaren Lithium-Ionen-Batterie, die nach der Bedienungsanleitung heißt, Sie sollten in der Lage sein doppelt so viele Aufnahmen mit zu holen ist sie benötigen, bevor zum Aufladen und bietet 300 Aufnahmen pro Ladung gegenüber der SX160 der 140. Es hat auch einen Öko-Modus, was bedeutet, können Sie möglicherweise erhalten 440 Aufnahmen pro Ladung.

    Canon hat ein leistungsstarkes Zoom in dieser Kamera gepackt, mit 16x optischem Super Zoom und 32x ZoomPlus (digitaler Zoom), mit dem Zusatz seiner Marke Bildstabilisator-Technologie, um Ihnen helfen, die super-scharfe Teleaufnahmen. Erhältlich in schwarz und rot, hat das Gehäuse hatte auch ein bisschen ein Update und der Autofokus hat ein paar Tweaks zu.

    Es hat ein paar Einschränkungen – Canon hat es abgelehnt, einen Touchscreen zu diesem Modell hinzufügen, können Sie nicht im RAW-Format und es hat keine eingebaute Wi-Fi-Funktionen. Sie können auch nur Videoaufzeichnungen in HD 720p, da die höhere Auflösung 1080p entgegen. Das sind kleine Kritikpunkte aber, und die die noch SX170 bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

    Powershot SX170 IS

    Es gibt zehn Aufnahmemodi zur Verfügung, einschließlich Live View Control-Modus – die Nutzer, um die Bildhelligkeit oder Farben anpassen beim Schießen, Zeitautomatik, Blendenautomatik und diskret Modus ermöglicht. Es gibt auch einen Modus mit sechs kreative Filter auf der Kamera enthalten, so dass Anwender Einstellungen wie monochrome und Super Vivid verwenden, um das Aussehen ihrer Bilder ändern.

    verfügbar für £ 150 / $ 180, die Canon Powershot SX170 IS ist mit anderen Mid-Range-Punkt und schießt wie der und die Nikon Coolpix L620

    Verarbeitung und Handhabung

    Das erste, was Sie bemerken, mit der SX170 ist das schöne klobigen Handgriff – es ist einfach zu halten und ist wahrscheinlich nicht rutschen aus den Fingern. Es ist auch auffällig, dass die Pop-up-Blitz und weg von streunenden Finger, immer für Menschen, die nicht über die köstlichste der Hände.

    Die meisten der Tasten auf der Rückseite des Gerätes befinden, nützlich, auf der rechten Seite des Drei-Zoll-LCD-Bildschirm – mit dem Modus-Wahlrad, Zoom, Blende und Power-Tasten auf der Oberseite. Auf der Rückseite des SX170 finden Sie ein Scrollrad, das auch als ein Vier-Wege-Steuerkreuz, so dass Anwender schneller zugreifen, wenn das Wechseln zwischen Kontrollen oder beim Betrachten ihrer Bilder im Wiedergabemodus.

    Powershot SX170 IS

    Für alle vertraut mit der Canon SX170 das Menüsystem wird einfach und intuitiv zu bedienen, für jemanden, der nicht ist, sollte es nicht lange, bis sie auf Touren zu bringen. Der Großteil der Dreharbeiten Optionen sind über das Steuerkreuz, während die dedizierten Menütaste kümmert Einstellungen wie Datum und Uhrzeit und Autofokus-Optionen. Der SX170 hat auch eine spezielle Taste für die Belichtungskorrektur -, die als die “Veränderung Funktion ‘Taste verdoppelt während der Dreharbeiten in volle manuelle

    Zwar nicht gerade jean Tasche freundlich -. Überraschend angesichts der Reichweite der Zoom-Objektiv – die SX170 noch mehr als bequem in einer Tasche oder Jackentasche und ist leicht genug, um in der Hand, ohne dass es peinlich oder schweres Gefühl tragen – auch mit der Batterie noch wiegt nur 251 Gramm in an

    <. img alt = "Powershot SX170 IS" width = "420" title = "Es ist nur etwa pocketable bei eingezogenem Objektiv">

    Es gibt keinen Zweifel, dass die SX170 eine einfache Kamera zu bedienen ist. Alle Tasten sind gut platziert, sind die On Screen Menü Tipps hilfreich und Einstellungen sind klar beschriftet – so dass Anwender minimal Zeit Hantieren mit Einstellungen und maximale Zeit Dreharbeiten zu verbringen.

    Wir hatten nur zwei Probleme mit dem SX170 – bei Aufnahmen mit dem optischen Zoom war es manchmal langsam zu konzentrieren, und suchte nach Schwerpunkt in Situationen mit wenig Licht für eine frustrierende Zeit vor dem Sperren auf. Im Allgemeinen ist das optische Zoom Leistung war super, und obwohl der digitale Zoom erzeugt ziemlich verrauschte Bilder bei der Aufnahme am hinteren Ende des Objektivs, das ist nicht ganz unerwartet, da die Bilder eine Ernte von einem Bild mit voller Auflösung sind.

    Powershot SX170 IS

    Unser zweites Thema war die gelegentliche Mangel an Klarheit auf dem LCD, wenn Schießen – möglicherweise eine Folge der SX170 mit der leicht veralteten 230.000 Pixel-Technologie auf dem Bildschirm, Seltsamerweise bei der Überprüfung der Bilder während der Wiedergabe gab es keine Probleme und die Fotos sind gestochen scharf

    Insgesamt ist die SX170 fühlt. Qualität wie ein Stück Kit – nichts davon fühlt fadenscheinigen oder billig. Wetter-und staubdicht, sollte es in der Lage, mit den meisten Dingen zu beschäftigen, dass normale Benutzer um sich werfen.

    Leistung und Urteil

    Wir waren sehr zufrieden mit der Leistung aus dem SX170 beeindruckt , insgesamt. Es reagiert gut auf einer Vielzahl von Szenarien – obwohl man Modi wie Porträt oder Schnee verwenden können, wenn Sie eine bestimmte Szene im Allgemeinen der Auto-Modus vorgesehen tolle Fotos für die meisten Szenen schießen wollen. Vergleiche zwischen Schießen auf volle manuelle und unter die gleichen Aufnahmen mit Auto-Modus kam gut – mit dem Canon Herstellung praktisch identisch Fotos je nachdem, welcher Modus verwendet wir, perfekt für Anfänger und gleichzeitig mehr erfahrene Fotografen zu experimentieren, wenn sie wollen

    .

    Es gab ein paar Fälle, in denen das SX170 kämpfte ein wenig, um richtig zu belichten – meist bei Aufnahmen mit Gegenlicht oder starkes Licht auf, aber zum größten Teil ist es gut gemeistert, Herstellung gut belichtet Aufnahmen mit sehr wenig Feintuning benötigt. Sie können die Belichtungskorrektur, wenn nötig, und der SX170 auch eine Blitzbelichtungskorrektur Einstellung – sehr praktisch, wenn man im Nahbereich fotografieren und brauchen den Ton auf der Blitz;. Nicht etwas, das man oft auf den Punkt und schießt sehen

    Powershot SX170 IS

    Während der Dreharbeiten an einem bewölkten Tag kann einige matte Farben, Die PowerShot SX170 IS meist schafft lebendige Bilder, die aus dem Leben gegriffen sind. Einstellung des Weißabgleichs hat einen Weg zur Korrektur des Farbtons, wenn das Licht war nicht so toll zu gehen. Im Allgemeinen sind die Weißabgleich-Modi eine gute Leistung, vor allem den individuellen Weißabgleich, die vor Ort auf, wenn sie richtig war

    verwendet Bei Aufnahmen auf die auto SX170 legt seine eigene Empfindlichkeit -. Handlich für, wenn Sie Innenaufnahmen oder in schlechten Lichtverhältnissen, aber es gab einige deutliche Rauschen auf Fotos etwas höher als ISO 640 gemacht. Ansonsten aber Lärm war kein Problem und die meisten der Aufnahmen sind gestochen scharf.

    Canon weiterhin mit ihren Makro-Leistung beeindrucken – die PowerShot SX170 nimmt große Makro-Aufnahmen, und wir waren sehr zufrieden mit der geringen Schärfentiefe konnten wir in einigen unserer Fotos erstellen beeindruckt.

    Powershot SX170 IS

    In Bezug auf die Qualität der Ausdrucke, wenn Sie Bilder bei 100 % gibt es keine offensichtliche Verzerrung oder Verlust von Details auf Weitwinkelaufnahmen und während es eine kleine farbige Fransen, ist es unwahrscheinlich, es wäre spürbar beim Drucken im Format A4 oder kleiner.

    Eine der kreative Filter, die wir vor allem auf die SX170 liebte, war der Super-Vivid Filter – es gab einen großen Color Boost auf unsere Fotos ohne Übersättigung. Es gibt nicht viele kreative Filter auf dieser Kamera im Vergleich zu einigen der anderen auf dem Markt erhältlich, scheint Canon den gleichen Satz für die Mehrheit seiner Point and Shoot-Modelle bieten, aber die sie bietet gut und wirklich Benutzer erlauben ändern das Gefühl ihrer Aufnahmen schnell und schmerzlos.

    Obwohl die SX170 IS kommt mit intelligenter Technologie, ist es nicht immer genug, um die Bewegung des Objektivs am anderen Ende der digitalen Zoom-Bereich zu kompensieren, obwohl für Mid-Range-Digital-Zoom und optischem Zoom ist es wirklich gut funktioniert .

    Verdict

    Für einen Punkt und schießen, die PowerShot SX170 bietet sicherlich eine ganze Menge für Ihr Geld. Der vollständige manuelle Aufnahmeprogramme wird definitiv für Benutzer, die mit nicht in der Lage, ihre Aufnahmeeinstellungen zwicken frustriert ansprechen, während die Auto-Modus mit seiner Fähigkeit, aus 32 verschiedenen Szenen wählen wird dazu beitragen, unerfahrene Anwender zu erleichtern, dass, was auch immer sie schießen Situation setzen in kann der SX170 wahrscheinlich damit umgehen. Abzinsung der wenigen Kritikpunkte, die wir mit der Kamera – gelegentliche Fokussierung Fragen auf Langstrecken zum Beispiel -. Waren wir wirklich von der Leistung der SX170

    Mit 16 Megapixeln und einem 16-fach optischen Zoom beeindruckt, die PowerShot SX170 sitzt zwischen Kameras wie die Panasonic DMC-TZ30, die einen 20-fachen optischen Zoom hat, hat aber nur 14 Megapixel, und die Nikon L620 mit seinen 18 Megapixel, sondern nur 14x optischen Zoom. Die Canon fällt hinter einem kleinen, jedoch mit seinem CCD-Sensor – sowohl die Panasonic und Nikon haben neuere CMOS-Technologie.

    Uns gefiel

    p Es ist eine großartige kleine Kamera – einfach zu bedienen, nimmt konstant gute Bilder und verfügt über genügend Optionen, um eine Reihe von Nutzer anzupassen. Throw in der angemessenen Preis und du hast ein echter Gewinner.

    Wir unbeliebt

    Es wäre toll, wenn die SX170 hatte einen CMOS-Sensor, da der CCD-Technologie jetzt fühlt ein wenig veraltet. Für den Preis, den wir möchten auch Full-HD-Aufnahme-Funktionen zu sehen.

    Final Verdict

    Wenn Sie für einen Punkt suchen und schießen in der Lage ist ein wenig mehr dann die SX170 wird wahrscheinlich ticken alle Ihre Boxen und vieles mehr. Es gibt sehr wenig gegen Zählung dieser Kamera – ein bisschen extra-Techniker wie Wi-Fi-Funktionen oder Full-HD-Aufnahme wäre schön, aber es ist sicherlich gut ab, ohne genug ohne sie. Einfach zu bedienen, klopft guter Wert für Geld und robust genug, um das Leben zu überleben und Beulen – die SX170 konsequent und glücklich an der Spitze steht

    Beispielbilder

    ()

    Die SX170 IS nimmt große Makro Fotos.

    Canon PowerShot SX170 IS

    ()

    Ein Beispiel für die “Spielzeug-Kamera” kreative Filter.

    Canon PowerShot SX170 IS

    ()

    Fotos bei schwachem Licht kann von höheren Ebenen von Lärm leiden.

    Canon PowerShot SX170 IS

    ()

    Ein Beispiel für ein Foto mit dem Super Vivid kreative Filter gemacht.

    Canon PowerShot SX170 IS

    ()

    Das ursprüngliche Foto ohne Filter.

    Canon PowerShot SX170 IS

    ()

    Für diejenigen Anwender, die ihre Aufnahmen bearbeiten, Fotos mit der PowerShot SX170 IS gemacht Pfosten mögen einen guten Start in das gewünschte Aussehen zu erhalten. Diese Aufnahme wurde mit dem monochromen kreative Filter gemacht, und hatte dann den Kontrast angepasst.

    Canon PowerShot SX170 IS

    ()

    Das ursprüngliche Foto, vor Nachbearbeitung.

    Canon PowerShot SX170 IS

    ()

    Die PowerShot SX170 hat einen vollständig manuellen Modus, so dass Anwender die volle Kontrolle über ihre Aufnahmen zu machen.

    Canon PowerShot SX170 IS

    ()

    Farben sind gut vertreten und die SX170 macht einen guten Job auf Auto-Modus.

    Canon PowerShot SX170 IS

    ()

    Die SX170 manchmal kämpft, um richtig zu belichten beim Umgang mit Gegenlicht.

    Canon PowerShot SX170 IS

    ()

    Schüsse mit der Makro-Einstellung genommen schaffen eine angenehme seichte Tiefe des Feldes.






    Techradar – Alle aktuellen Technologie-Nachrichten

    Bewertung: Canon PowerShot SX170 IS
    Source: www.vandal.net  
    November 14, 2013

    Next Random post