Canon PowerShot G16 vs Nikon Coolpix P7800

Most recent:
  • ‘Le Mans 66’ launches its trailer final: James Mangold directs Matt Damon and Christian Bale in a biopic about the duel Ford vs. Ferrari
  • Death Stranding presents its trailer of history with texts in Spanish
  • Google Stay can be executed in devices, and televisions with Android TV in 2020
    Gears 5 has had the best launch of Microsoft in this generation


    Canon PowerShot G16 vs Nikon Coolpix P7800

    Oft als der ideale Begleiter für eine DSLR-Rechnung, wenn es zu groß, schwer oder unbequem, ist die Premium-Kompaktkamera Sektor des Marktes ein, die auch weiterhin gut zu tun in einem ansonsten rückläufigen Markt zu sein scheint.

    Premium-Kompaktkameras wie die und Appell an Enthusiasten Fotografen, weil sie die volle manuelle Kontrolle und erlauben schießen im RAW-Format.

    Canon G-Serie ist seit langem als der Goldstandard der Premium-Kompaktklasse im Programm. Das neueste Modell, die G16, bietet ein 12,1-Millionen-Pixel-Sensor und eingebautem Wi-Fi. Es geht Quadrat auf Kopf an Kopf mit der Nikon P7800, das auch über einen 12,1-Millionen-Pixel-Sensor, sondern kommt mit einem integrierten elektronischen Sucher.

    Hier haben wir die beiden zu vergleichen, um zu sehen, welches die bessere Investition.

    Canon G16 vs Nikon P7800: Handhabung

    Die G16 ist einfach zu bedienen, die Menüs sehr vernünftig mit einer Reihe von direkten Zugang Zifferblätter und Tasten angeordnet. Auf der Oberseite der Kamera finden Sie zwei Zifferblätter, eine für Schaltmodi und eine andere für die Belichtungskorrektur. Ein Regler an der Vorderseite der Kamera wird verwendet, um Blende oder die Verschlusszeit (abhängig vom Aufnahmemodus) einzustellen.

    In der Zwischenzeit ist die P7800 eine andere Kamera schön gebaut, mit einer erfreulichen Anzahl von Zifferblättern und Schaltflächen. Hier finden Sie auch eine Belichtungskorrektur, mit einem handlichen Licht, das, wenn es von 0 weg bewegt worden anzeigt. Es gibt auch zwei praktische anpassbare Funktionstasten sowie ein Quick-Menü-Taste für den Zugriff verwendeten Einstellungen

    Gewinner:. Zeichnen

    Canon G16 vs Nikon P7800: Bild Qualität

    Unsere Labortests zeigen, dass die Canon besser produziert RAW-Format-Dateien als die Nikon, was nützlich ist, wenn Sie mit Ihren Bildern in der Postproduktion arbeiten möchten. Wir haben festgestellt, dass Bilder der realen Welt eine große Menge an Farbe und Detail anzuzeigen. Low-Light-Leistung ist auch sehr gut, ebenso wie die Fähigkeit, auf 9fps schießen. Die Canon-Objektiv bietet eine Lichtstärke von f/1.8-2.8 schlägt auch der Nikon.

    Die Bildqualität ist auch sehr gut von der P7800 mit unseren Labors Tests darauf hindeutet, dass JPEG-Bilder sind geringfügig besser (für dynamische Reichweite und Signal-Rausch-Verhältnis) als die Canon – gut, wenn Sie nicht wollen, die Mühe der Postproduktion. Obwohl das Objektiv hat eine längere Zoombereich (7,1-fach im Vergleich zu 5x), es muss nicht die maximale breite Öffnung des G16. Dies könnte ein attraktives Angebot zu reisen Fotografen machen

    Gewinner:. Canon G16

     Canon Powershot G16

    Canon G16 vs Nikon P7800: Bildschirme und Sucher

    Die G16 hält die gleiche feste Bildschirm wie das G15. Es ist ein guter Performer, sichtbar von einem anständigen Bereich von Winkeln. Es wäre schön, einen Touchscreen zu sehen, vor allem als seine Geschwister die Canon PowerShot S120 eine hervorragende man hat. Der direkte Sucher ist im Grunde ein Loch in der Oberseite der Kamera, so gibt es keine Informationen (wie Blende) zu arbeiten. Frühere Generationen der G-Serie hatte eine artikulieren Bildschirm, aber Canon scheint entschieden, dass ein fester Bildschirm eine bessere Allround-Option ist, und es hat die Größe zu halten.

    Nikon geben beide Läufe in der haben EVF und Bildschirm Krieg, mit einer voll artikulieren Bildschirm nützlich für das Komponieren von ungewöhnlichen Perspektiven und Selbstporträts. Der Bildschirm ist auch ein RGBW-Gerät, mit dem W steht für weißen, die die zusätzliche weiße Pixel, die ihm erhöhte Helligkeit und Kontrast. Inzwischen verschrottet Nikon seine optischen Sucher in der letzten Generation der P-Bereich, aber es hat nun ein Finder wieder eingeführt – ein elektronisches eins. Es ist nur klein, aber es hat 921.000 Punkte haben und nützlich ist. Es gibt keinen Sensor für die Beurteilung, wenn es um Ihre Augen angehoben worden, aber, das ist eine Schande,

    Gewinner:. Nikon P7800

    Nikon Coolpix P7800

    Canon G16 vs Nikon P7800: Extras

    Die G16 eingebauten Wi-Fi verwendet werden, um Bilder über übertragen werden ein Smartphone oder Tablet, oder laden Sie direkt zu Diensten wie Facebook, so dass es gut für soziale Sharer. Leider ist die kostenlose App (verfügbar für iOS und Android), nicht geben Ihnen die Möglichkeit, die Kamera fernsteuern, das ist eine Schande zu sein scheint. Die G16 hat auch eine Reihe von Motivprogrammen und digitale Filter sowie den Spaß “Hybrid Auto”-Modus, der ein kurzes Video Clips vor jedem Foto pro Tag eingenommen erschossen zusammengestellt schafft. Der neue Star-Modus ermöglicht die einfache und automatische Erfassung von sternspuren, Sterne Zeitraffer und Sterne nightscape.

    Leider gibt es keine eingebaute Wi-Fi auf der P7800 mit Nikon immer noch darauf Verbraucher kaufen einen zusätzlichen Wi-Fi und GPS-Modul. Es gibt einige Motivprogramme aber, und einige spezielle Effekte zur Auswahl. Wenn Sie zu einem Panoramabild erstellen möchten, finden Sie diese weg in einer der Szene Optionen ausgeblendet, aber zumindest ist es verfügbar ist, anders als bei der G16. Beide Kameras verfügen über einen Blitzschuh, die Sie externe Zubehör wie Blitzgeräte

    Winner befestigen bedeutet:. Canon G16

    Canon G16 vs Nikon P7800 : Preis

    £ 489 / $ 489, die G16 eine bedeutende Investition ist, kostet mehr als eine Einsteiger-DSLR. Allerdings bekommt man maximale Flexibilität, volle manuelle Kontrolle, Rohmaterial und einem tragbaren Gerät, so dass dies eine ausgezeichnete zweite Kamera. Es ist ein Hauch teurer als der P7800 in Großbritannien, so dass, wenn Sie auf einem festeren Etat sind, vielleicht an den Nikon aussehen.

    In den USA sind diese Kameras zum gleichen Preis. Beide bieten eine Menge für Ihr Geld, trotz der hohen Preisschild. Beachten Sie aber, dass Sie sich um extra für ein Wi-Fi-Modul zahlen für das Nikon P7800, wenn Sie es brauchen.

    Es ist auch erwähnenswert, dass diese beiden Kameras deutlich billiger als der Sony RX100 II, die riesige Konkurrenz ist in diesem Segment des Marktes

    Gewinner sind:. Zeichnen

    Verdict

    p Es ist eine schwierige Wahl zwischen diesen beiden Kameras. Letztlich kann es überliefert Marke bevorzugt oder wie viel Sie brauchen, Wi-Fi oder eine gelenkige Bildschirm. Insgesamt glauben wir, die G16 bietet mehr Wert für Geld, mit einem besseren Objektiv und einem pocketable Körpergröße. Das heißt, die Sony RX100 II ist auch auf jeden Fall verdient einen Blick, da sie eine größere Sensor, sondern eine vergleichbare Körpergröße hat.

    Vergessen Sie nicht zu überprüfen, die voll und für weitere eingehende Analyse sowie zahlreiche Beispielbilder und Labors Daten.

    Gewinner: Canon G16

     Canon Powershot G16






    Techradar – Alle aktuellen Technologie-Nachrichten

    Canon PowerShot G16 vs Nikon Coolpix P7800
    Source: www.vandal.net  
    November 10, 2013

    Next Random post