AirPods Pro vs Apple AirPods: lohnt sich ein Upgrade auf die AirPods Pro?

Die Apple AirPods Pro sind, ohne Zweifel, ein Höhepunkt von Jahren’ Wert von Apple’s Arbeit in der true-wireless-Ohrhörer Raum. Sie sind nicht nur außergewöhnlich leicht einzurichten, Sie’re auch viel bequemer und kommt mit Tonnen von neuen Funktionen wie Geräuschunterdrückung und adaptive EQ. 

that being said, Sie’re auch viel teurer als die standard-AirPods, und dass’s led, eine Menge Leute zu Fragen, ob es’s lohnt sich ein Upgrade auf die AirPods Pro, oder sollten Sie einfach zu den billigeren AirPods, die veröffentlicht wurden, früher in diesem Jahr. 

Die Antwort wird anders sein für jeden, aber um Ihnen helfen zu verstehen, die AirPods Modell für Sie das richtige ist wir’ve zerlegt die acht wichtigsten Unterschiede unten.

Unterschied #1: Die AirPods Pro Lärm-Stornierung 

Wahrscheinlich der auffälligste Unterschied ist, dass die AirPods Pro eigentlich die aktive Geräuschunterdrückung verwenden können, anstatt sich nur auf das passive Rauschunterdrückung aus der Ohrpassstücke. Das Niveau der Geräuschunterdrückung auf der Pro kann angepasst werden, und kann sogar eingestellt werden, um Transparenz-Modus, um Ihnen zu erlauben, zu hören, was’s um Sie herum geschieht, ohne aus dem Kopfhörer. Es’s im Grunde keine Nachteile zu haben.

Die regelmäßige AirPods, leider, don’t bieten jede Ebene der aktiven Geräuschunterdrückung und bieten nur einen lärmminderungseffekt durch Ihre engen Siegel.

Unterschied #2: Die AirPods Pro sind Wasser-resistent 

Wenn Sie’re Planung auf Ihrem Apple-Ohrhörer, die Turnhalle, sollten Sie vielleicht Holen die teurer AirPods Pro, wie Sie’re wasserdicht IPX4 – d.h. Schweiß – und wasserdicht – im Vergleich zu den nicht-Wasser-resistent AirPods.

Nun, das doesn’t bedeuten, sollten Sie nehmen Sie Ihre neue high-end-AirPods Pro in den pool mit Ihnen – wenn Sie fallen aus oder bleiben untergetaucht zu lang, Sie'll ruiniert. Wenn Sie’re suchen für etwas, was Sie können, nehmen Sie in den pool mit Ihnen, Sie'll müssen ein paar Wasserdichte Ohrhörer

Unterschied #3: Die AirPods Pro benutzerdefinierte Ohrstöpsel 

In Bezug auf das finden der richtigen Passform, die AirPods Pro bieten mehr Anpassungsmöglichkeiten als die one-size-fits-all Apple AirPods: im Inneren der box, die Sie’ll finden eine Reihe von Ohrstöpsel, und wenn Sie’re nicht sicher, was zu verwenden, wird Apple auch helfen, finden Sie die richtige Passform mit einem schnellen audio-testen und anpassen können, den Klang an Ihre Ohr-Struktur.

Da die Ohrpassstücke auf die AirPods sind Kunststoff, Sie're stecken mit Ihnen.

Unterschied #4: AirPods Pro ein Druck Ventil in 

Wenn Sie’ve jemals unwohl gefühlt, wenn das tragen ein paar in-ear-Kopfhörer, it’s, da’s ein kleiner, ärgerlich-aber-nicht-lebensbedrohlichen Druck baut sich im inneren Ohr. Um dies zu bekämpfen, die AirPods Pro verwendet eine sehr kleine Druck-Ventil zur Reduzierung des Drucks im inneren Ohr – ein feature von Apple übernommen aus der Powerbeats Pro

Es’s ein kleiner Vorteil von der Pro-Serie von Kopfhörern, aber eine überlegung Wert, vor allem, wenn Sie’re empfindlich auf Druck aufbauen.

AirPods Pro

Unterschied #5: Die AirPods Pro Adaptive EQ 

Auch im inneren der Blüten selbst sind interne Mikrofone, die Lautstärke Messen kann. Diese sind absolut notwendig für eine effektive Geräuschunterdrückung aber, als zusätzlichen bonus, kann auch verwendet werden für Funktionen wie Adaptive EQ, optimiert die Klangqualität für Ihre Physiologie. 

Wie funktioniert es? Laut Apple, die AirPods Pro “wird automatisch optimiert den low – und mid-Frequenzen” durch die Verwendung einer benutzerdefinierten high-dynamic-range-Verstärker, “erzeugt eine Reine, unglaublich klaren sound, während auch die Verlängerung der Akkulebensdauer.” Clever!  

Unterschied #6: …und bieten eine breitere Klangbühne und eine leichte Steigerung in der Klarheit 

Während Sie gewann’t finden eine riesige Differenz in der audio-performance zwischen den beiden AirPods, viele Leute bemerkt haben, die etwas breiter soundstage (wie deutlich kann man hören, einzelne Instrumente) und eine leichte Steigerung in der Allgemeinen Klarheit bei der Verwendung des AirPods Pro. Dass’s wahrscheinlich, weil die AirPods Pro haben einen etwas größeren Frequenzbereich und eine etwas größere Kammer, der es ermöglicht, den sound zu erweitern, mehr. 

Unterschied #7: Die AirPods Pro sind kürzer und dicker als die AirPods 

OK, das ist also wirklich mehr eine ästhetische Differenz als eine funktionale, aber die AirPods Pro sind etwas kürzer und dicker als die regulären AirPods: Die legendären Tipps der Kopfhörer don’t zu erreichen, wie weit unten Ihr Ohr mit der Pro, aber Sie werden vertuschen, mehr von Ihrem Ohr durch Ihre größere Gehäuse. 

Beide  haben eine Art von futuristischen look zu Ihnen, jedoch, die einige finden unattraktiv zu machen.

Unterschied #8: Die AirPods Pro sind Weg, Weg, teurer 

Endlich eine Kategorie, wo die regelmäßige AirPods eine chance: Bei $ 249 / £249 / AU$ 399, die AirPods Pro sind Sie deutlich teurer als die reguläre AirPods ($ 159 / £159 / AU$ 249), die kommen mit einer standard-Fall. 

Wenn Sie möchten, tauschen Sie die regulären Fall für die wireless charging case, der Preis der regulären AirPods springt auf $ 199 / £199 / AU$ 319, setzen Sie in den arm's erreichen des AirPods Pro. 

gibt es irgendwelche Gemeinsamkeiten? 

Wir’ve konzentrierte sich auf die Unterschiede, so weit, aber wirklich die zwei wahren drahtlose Ohrhörer haben eine Menge gemeinsam, auch. Für ein, Sie’re sowohl true-wireless-Ohrhörer, die mit ähnlich großen Fällen und eine Akkulaufzeit von etwa 3,5 Stunden pro Ladung, und über 24 Stunden mit dem Akku-case. Sie haben auch einen ziemlich ähnlichen sound Qualität mit nur geringen unterschieden in der soundstage / Klarheit. Beide verwenden den neuen Apple-H1-Wireless-chip, die es ermöglicht, die Hände frei “Hey Siri” Funktionalität, und arbeitet nahtlos mit iOS. 

Welche sollten Sie kaufen? 

Wenn Sie’re gestört, die von draußen Geräusche, während bei der Arbeit oder während Sie’re pendeln, müssen Wasser-Widerstand für das Fitness-Studio oder sind empfindlich auf Druck-build-up in Ihre Ohren, es’s wahrscheinlich lohnt sich, ein bisschen mehr für die Apple AirPods Pro. 

Aber wenn Ihr Hauptanliegen sind sound-Qualität oder Lebensdauer der Batterie können Sie sparen sich eine Menge Geld durch kleben mit der basic AirPods.  

natürlich, wir empfehlen Ihnen, Lesen Sie unsere Apple AirPods Pro review und Apple AirPods (2019) review erfahren Sie noch mehr über Sie, aber hoffentlich wissen Sie ein bisschen mehr jetzt als vor fünf Minuten.


Techradar – Alle aktuellen Technologie-Nachrichten

AirPods Pro vs Apple AirPods: lohnt sich ein Upgrade auf die AirPods Pro?
Source: deutsch  
October 31, 2019


Next Random post



x