Barack Obama begrüßt die Entscheidung des Sony Screening von “The Interview” zu genehmigen

Makler

  • Der Präsident sagte am Freitag ein “Fehler”, dass Sony beschlossen, es zu unterbrechen.
  • Sony geplante Projekt die Online-Film-und kostenlos.
  • Die Gesellschaft hat die Erlaubnis, damit es in Programmkinos projiziert werden.

 Barack Obama

Apple hat offenbar mindestens ein Patriot Act Reihenfolge empfangen Wenn die allererste Apple Transparenzberic...
Unboxing … die Nextbit Robin Während viele Menschenmenge geförderten ...

Der US-Präsident, Barack Obama, begrüßte die Entscheidung Dienstag Sony autorizar unabhängige Kinos, den Film Das Interview , eine Komödie, die nordkoreanischen Führer Kim Jong-un für die Gesellschaft persifliert war das Opfer eines Cyber-Angriff, sagte das Weiße Haus. “Als der Präsident machte klar, wir sind ein Land, das in die Meinungsfreiheit und das Recht auf künstlerische Ausdrucks glaubt”, sagte ein Sprecher des Weißen Hauses, Eric Schultz.

Die Premiere des Films in den USA, zum 25. Dezember geplant ist, wurde, nachdem das Unternehmen Sony erlitt einen Cyber-Angriff, der das Obama nach Nordkorea zurückgeführt suspendiert, und die Gruppe von Hackern drohen Panik verursachen Theater, das Projekt würde. Der Sprecher sagte, dass “Der Präsident begrüßt die Entscheidung des Sony, um die Vorführung des Films zu genehmigen”, nachdem eine Gruppe von unabhängigen US-Kinos bekannt geben bereit ist, das Filmprojekt und Sony autorisierten es.

“Die Entscheidung von Sony und teilnehmenden Theatern ermöglicht es den Menschen, ihre eigenen Entscheidungen über den Film zu machen, und wir begrüßen dieses Ergebnis”, so der Sprecher. Der Präsident sagte am Freitag ein “Fehler”, dass Sony beschlossen, die Veröffentlichung, das den CEO von Sony, Michael Lynton, die Theater, die der Film nicht wollen, um proaktiv die Schuld Mühe aussetzen und sie nicht verlassen keine Wahl.

Das Unternehmen hatte seine Absicht, dass der Film sah das Licht und erwäge Optionen, wie eine digitale Form zu tun, aber Dienstag Theater Square Theater zum Ausdruck The Alamo Drafthouse Atlanta und Dallas angegeben, dass der Film am Weihnachtstag an. Sony bestätigt, dass diese Theatern, die die Film ermächtigen, eine Komödie von Seth Rogen und James Franco zu einem Grundstück zu ermorden US nordkoreanische Diktator Kim Jong-un, brandmarkte die “Akt des Krieges die Regime in Pjöngjang “.

” Wir haben nie aufgegeben zu Premiere “The Interview” und wir sind begeistert, dass unsere Film mehrere Kinos am Weihnachtstag erreicht “, sagte der CEO von Sony Pictures, Michael Lynton sagte in einer Erklärung. Im Cyberangriff, verpflichtet zuletzt am 24. November die “Hacker” gestohlen, neben anderen Informationen Steueridentifikationsnummern und medizinische Berichte über mehr als 3.000 Mitarbeitern Troupe ein, neben E-Mails Manager, die einige Hollywood-Stars zu kritisieren.

Darüber hinaus Piraten, die rufen “Guardians of Peace” (“Wächter des Friedens”), angeeignet fünf neue Filme von Sony, einem der großen Namen in der Filmindustrie in Hollywood, die online frühen durchgesickert. Der Angriff erfolgte angeblich aus Protest gegen den Film, und die Vereinigten Staaten von Cyber-Angriff Nordkorea, einem Land, das gelitten Montag senkte ihre Verbindung zum Internet zu haben.


Cine

Bibliography ►
Phoneia.com (December 25, 2014). Barack Obama begrüßt die Entscheidung des Sony Screening von “The Interview” zu genehmigen. Recovered from https://phoneia.com/de/barack-obama-begrust-die-entscheidung-des-sony-screening-von-the-interview-zu-genehmigen/