Bewertung: Epson Workforce WF-2660

Bewertung: Epson Workforce WF-2660


Einführung und Design

Nach dem Debüt Epsons neue PrecisionCore Druckkopf-Technologie in der beliebten Workforce WF-3640, das Unternehmen bringt die gleiche laserähnliche Druckqualität auf die erschwingliche und dennoch funktionsreiche WF-2660 ($ 149.99 / £ 96 / AU $ 183) für kleine Unternehmen.

Die WF-2660 ist besser geeignet für ein Büro, das viele Seiten oder Bilder pro Monat nicht gedruckt wird, aber trotzdem den Komfort eines Drucker, Scanner, Kopierer und sogar Fax in einem Gerät, mit dem Sie drahtlos eine Verbindung herstellen können – sei es durch USB ist, Wi-Fi, Ethernet, Cloud-basierte Dienste oder sogar NFC (Near Field Communication). Das heißt, Sie können drucken oder scannen von jedem Computer oder mobilen Gerät auf dieser Maschine mit einer maximalen Druckauflösung von 4800×2400 dpi und eine Scanauflösung von 1200×2400 dpi. Die 30-Blatt automatischer Dokumenteneinzug (ADF) und Auto-Duplex (doppelseitig) verfügen damit es in einem geschäftigen Büro unerlässlich.

Mit nur 14,6 £ (6,6 kg) und Messung 16.7 “x 22” x 9,1 “(424mm x 559mm x 231mm), ist die WF-2660 winzig im Vergleich zu seinen nächsten Rivalen, das Allround größer Canon Pixma MG7520 ($ 129.99 / £ 83 / AU $ 158) und HP Envy 7640 ($ 140 / £ 89 / AU $ 173) Das heißt, wenn Ihr Geschäft ist alles über das Drucken von wunderschönen Fotos, die Canon -. Mit seine sechsTintenTankDesign und Mediendirektzugriff – ist ein Kinderspiel Wenn Sie nicht wählerisch über die Qualität Ihrer Ausdrucke, sondern wollen, dass die Anbindung des Epson, würde der HP die Möglichkeit, da es nur Anwendungen gehen. zwei Patronen (eine für Schwarz und eine für alle Farben) und wird wirtschaftlicher, auf lange Sicht zu betreiben. Der Epson WF-2660, auf der anderen Seite, trifft den Sweet Spot zwischen guten Druckqualität und Preis (einige Einzelhändler sind auch Fallenlassen der Preis bis zu $ ​​100), mit den meisten der Bürofreundlichen Funktionen die Sie benötigen.

Design

Die WF-2660 ist auf jeden Fall eher funktional als modern, mit einem matte- Finish, seine Kunststoffkörper, der zum Glück nicht von Fingerabdrücken zu gewinnen. Neben den ADF mit einige geben, um es, wenn Sie zu hart (nicht ein guter Rastplatz für Bücher oder so schwer), der Rest des Gerätes fühlt sich solide und doesn ‘ t Rassel, wenn im Einsatz.

Epson Workforce WF-2660 Bewertung

Aus irgendeinem Grund entschied Epson, das versenkbare Ausgabefach direkt über dem kleinen 150-Blatt-Papierfach legen. Aufgrund die Nähe dieser beiden Elemente, habe ich fast immer zog das Ausgabefach durch einen Unfall, wenn ich brauchte, um die Papierkassette (die oft war), oder umgekehrt wieder zu füllen.

Sie haben die 2.7 verwenden Zoll-Farb-Touchscreen, mit dem Drucker, die alles andere als Spaß war zu kommunizieren. Das Panel ist ziemlich klein und nicht empfindlich genug für meine Finger, um genau zu navigieren, also musste ich oft auf den Bildschirm stecken mehrmals, um eine Auswahl zu treffen.

Papierverarbeitung

Auch wenn die einzelnen Papierkassette kann alles von Umschlägen auf A4 Bögen verarbeiten, das Fehlen eines manuellen Papier macht die WF-2660 am Druck mehr als eine Art von Papier zu wirklich ineffizient eine Zeit. Immerhin haben Sie den Drucker, welche Art von Papier Sie gerade jedes Mal wenn Sie das Fach zu schließen geladen erzählen. Wenn der Papiertyp in den Druckauftrag unterscheidet sich von dem Papier in das Fach ein, wird der Touchscreen Sie bitten, das zu bestätigen Unterschied, bevor es den Auftrag abzuschließen. Dies könnte nicht lästig sein, wenn Sie sitzen direkt am Drucker, sondern auch für ein Gerät, das alles über drahtlose und mobile Druck ist, könnten Sie sich selbst angebunden an die WF-2660 mehr als Sie möchten, um sein zu finden.

Epson Workforce WF-2660 Bewertung

Das Sprechen der Papierverarbeitung, scheint es einige Verwirrung über die Ausdehnung der WF-2660 Auto-Duplex-Fähigkeiten. Aus meiner Erfahrung kann er zwei Blätter auf einem zu drucken, und dreht sich automatisch um das Papier für sich allein. Ich war auch in der Lage, um den ADF zu einem Nutzen und Kopieren von zwei Blätter. Allerdings kann dieses Modell ein doppelseitiges Dokument nicht scannen, ohne dass jemand von Hand drehen Sie ihn auf die zweite Seite.

Scannen, Kopieren und Cloud-Printing

Mit der maximalen Abtastauflösung als 1200×2400 dpi , Ich war enttäuscht, dass sowohl das Epson Scan-Software und der Epson iPrint Finder App Kappe von der Scan-Auflösung nur 300 dpi (es ist ein Dropdown-Menü mit Auflösungen Satz ist). Obwohl diese Auflösung mehr als ausreichend für das Scannen von Dokumenten, würde ich auf eine höhere Auflösung Scanner suchen, um Fotos oder Bildmaterial zu behandeln. Obwohl es auch in der Lage Kopieren von Dokumenten über den ADF, ist die Kopie Auflösung niedriger als die des Scanners, so würde ich Kunstwerke mit der WF-2660 nicht kopiert werden.

Anstatt gehören direkte Medien Steckplätze, so dass Sie Ihren USB-Stick oder SD-Karte direkt an den Drucker anschließen, hat die WF-2660 diese Funktion für NFC (Near Field Communication), die auf den meisten Android-Geräte (aber nicht iPhones) verfügbar ist gemieden. Um Ihr NFC-fähigen mobilen Gerät mit dem Drucker zu verbinden, müssen Sie zuerst die Epson iPrint App herunterzuladen, aktivieren Sie die NFC, dann legen Sie das Gerät auf den Drucker (wo der “N” Logo auf der Oberseite des Druckers. ) Berühren Sie beide Geräte die iPrint App auslösen, um zu öffnen, aber Sie müssen noch um den Drucker, was zu tun zu erzählen. Wenn Ihr mobiles Gerät Android 4.4 (KitKat) oder höher ausgeführt wird, werden Sie nicht in der Lage, die “Druck” -Taste in der App zu sehen sein wie die Schaltfläche ist nur durch die “Menü” kapazitive Touch-Taste zugänglich. Wenn Sie jedoch eine etwas ältere Gerät mit 4.3 (Jelly Bean) oder früher, dann die App sollte wie ein Zauber funktioniert.

Epson Workforce WF-2660 Bewertung

Zwei meiner Lieblings-Features des WF-2660 sind E-Mail Drucken und Scannen zum Cloud. E-Mail Drucken können Sie zuweisen (passen Sie) eine E-Mail-Adresse des Druckers, während Scan-to-Wolke können Sie Ihre gescannten Dateien an Cloud-basierten Diensten wie Dropbox oder auch an eine bestimmte E-Mail-Konto zu speichern. Immer wenn ich Probleme bei der Verbindung mit der Maschine, würde ich einfach Dateien per E-Mail an den Drucker zu drucken, oder fragen Sie den Drucker auf gescannte Dateien direkt im Eingangsordner per E-Mail. Diese Eigenschaften hat der Drucker viel mehr Spaß zu bedienen.

Setup

Je nachdem, welchen Computer Sie verwenden, um zum ersten Mal Einrichten der WF-2660, Sie könnten für ein holprige Fahrt. Zunächst einmal müssen Sie einen vorhandenen USB-Kabel für die Ersteinrichtung des Druckers zu verwenden, wie Epson enthält nicht einen in der Box. Sie eigentlich nicht die Tintenpatronen schalten Sie den Drucker zum ersten Mal installieren, bis Sie, und Sie müssen die vier Tanks (Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz) in der richtigen Reihenfolge für den Drucker zu arbeiten einfügen müssen. Ich habe nicht eine Telefonleitung bei mir zu Hause, so konnte ich nicht testen, seine Fax-Funktionen, und mein Router war zu weit vom Drucker an ein Ethernet-Kabel, so dass ich die WF-2660 als einer verdrahteten USB-Drucker .

Ich habe den Fehler mit meinem optischen Laufwerk lose, Windows 7 Ultrabook für die Ersteinrichtung, die unnötig schwerfällig war gemacht. Epson nicht bündeln alle relevanten Treiber in einem einzigen Download, also musste ich von ihrer Website zu jagen sowohl die (lokale) Drucker- und Scannertreiber sowie manuell das Gerät als WLAN-Drucker auf meinem Computer einrichten. Wenn Sie Zugang zu einem PC mit einem optischen Laufwerk haben, schließen Sie das WF-2660 in dieser Maschine und verwenden Sie die Setup-CD:. Es wird alle Treiber und Software, die Sie innerhalb von Minuten installieren müssen

Wireless-Druck

Um das Beste aus Wireless-Talente der WF-2660 zu machen, brauchen Sie, um ein wenig Zeit damit verbringen, gehen durch die Netzwerkeinstellungen auf dem Gerät und der Epson Verbinden Website . Ich empfehle den Download der Epson Connect Druckertreiber für den Remote-Druck (von Epson Connect), da es Ihnen den Zugang zu E-Mail-Druck und Scan-to-Cloud: zwei sehr zuverlässigen Funktionen, die Sie kann nur über die Website gesetzt und nach dieser Treiber bereits auf Ihrem System.

Zusätzlich dazu, dass ein Wireless-Drucker kann die WF-2660 auch eine direkte Netzwerkgerät mit dem, was Sie von (Wi-Fi Direct) gedruckt werden soll. Leider ist diese Funktion nur funktioniert mit meinem Samsung Galaxy Note 4 (einmal), aber nicht mein Laptop.

Da Epson unterstützt die Android-Druckstandards, Mopria, könnten Sie nicht einmal, um die Epson iPrint App falls downloaden Sie mit einem Android 4.4 (Kit Kat) oder höher Geräte sind. Sie sollten in der Lage, direkt aus Anwendungen mit einer integrierten Druckfunktion drucken. Andere Android- und iOS-Benutzer müssen die iPrint App von ihren jeweiligen App-Stores zu greifen.

Druckgeschwindigkeit und Urteil

Für ein Business-orientierte Drucker mit einem Vier-Tinte Design, WF-2660 mit dem neuen PrecisonCore 1S Druckkopf Erträge gute Druckqualität für Dokumente und Fotos. Text nicht über diese Fuzzy-Look, dass Tintenstrahldrucker sind bekannt und können für laserähnliche Qualität auf einen Blick übergeben. Darüber hinaus ist der Drucker in der Lage, genaue Angaben zu zeigen und in der Nähe von photorealistischen Farben (Schiefstellung ein wenig dunkel manchmal) mit unseren Testbildern – vor allem, wenn ich schob die Druckqualität auf “high”, und verwendet matt Epson Premium Präsentationspapier und glänzend Epson Premium Photo Paper. Anders als bei der Canon Pixma MG7520, die separate schwarze und graue Tinten-Tanks für den Fotodruck hat, die Farben von der WF-2660 sind in der Regel flacher zu sein, und sind einfach nicht in der Lage, so viel Farbnuance als Canon bieten. Dies zeigt sich besonders in Schwarzweißfotos oder einfach nur Bilder mit viel Schwarz in ihnen. Anderenfalls ist die Fotobildqualität des WF-2660 nicht weit hinter der Canon.

Die WF-2660 ist eigentlich nicht das Drucken von Dokumenten zu langsam. Es kann 12 Seiten des Dokuments in der Minute, das ist ziemlich nahe an der Canon Pixma MG7520 ist 14 Seiten pro Minute drucken. Der Epson druckt auch Vollfarbseiten mit 3,35 Seiten pro Minute, die zu Recht für diese Klasse von Druckern ist. Sie müssen geduldig sein, wenn Sie zum Drucken viele Fotos mit dem Epson planen, though. Zum Beispiel hat es die WF-2660 etwa eine Minute und 20 Sekunden, um eine 4×6 randlos Farbfotos auf Fotopapier zu drucken, aber die gleiche Abbildung auf Kopierpapier in Standardqualität dauerte nur 13 Sekunden. Ebenso ist eine grenzen Letter-Format bei 300 dpi Foto nahm den Epson etwa drei Minuten, um zu drucken, während das gleiche Bild in Schwarz-Weiß dauerte ca. 9 Sekunden.

Mit nur die vier Farbpatronen, die mit dem Versand Drucker gedruckt wird, ich mich um 100 Blatt insgesamt. Dazu gehörten etwa 20 hochauflösende Fotos in der höchsten Druckqualität auf Sonderbestand möglich gedruckt, der Rest war ein Gemisch aus Dokumente und Webseiten, die ich gedruckt in Farbe und Schwarzweiß, in Standard-Qualität und auf Kopierpapier. Ich habe schon die ganze schwarze Tinte verwendet wird, mit den Blau und Magenta Tanks sehr nahe leer ist, nach meinen beiden iPrint App und dem Touchscreen. Bedenkt man, wie schnell ich abgelassen diese Patronen, sollten Sie auf jeden Haushalt für die Grosstanks. Seien Sie bereit, für eine hohe Kapazität Schwarz und drei Farbpatronen mit hoher Kapazität, die die Kosten für eine Schwarzweißseite bedeutet, verbringen rund $ 80,99 (52 £ / AU $ 99) ist ungefähr $ 0,06, und eine Vierfarben-Seite gibt es über 0,18 $ .

Wir mochten

Der Epson WF-2660 bietet überraschend große Foto- und Dokumentendruckqualität, eine ADF, Auto-Duplex sowie die neuesten drahtlosen und mobilen Konnektivität Optionen, die Sie möglicherweise brauchen oder wollen – alles in einem relativ kleinen Gehäuse. Ich liebe, wie einfach es ist, über E-Mail zu drucken, haben Sie den Drucker mailen Sie mir mit meiner gescannten Dateien, und in der Lage, alles durch die Epson iPrint Finder App steuern.

Wir mochte

Die Kehrseite der pauken so viele Funktionen in einem Gerät ist, dass Sie erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass etwas schief geht, und das Risiko überfordern den Benutzer mit zu vielen Funktionen zu erlernen und zu gründen. Ich war nicht beeindruckt, dass der Setup-Prozess nicht den Bedürfnissen der Nutzer ohne optische Laufwerke betrachten, und verließ sich so stark auf mit dem Epson Connect-Website zu den meisten der mobilen und drahtlosen Funktionen zu aktivieren. Die Lage des einziehbaren Ausgabefach direkt über der einzigen Papierfach war einfach schlechtes Design. Darüber hinaus möchte ich die WF-2660 hatte eine zweite Papierkassette wie der Epson Workforce WF-3640, die Druck macht in einem geschäftigen Büro effizienter zu gestalten.

Urteil

Für ein $ 100 All-in-One-Gerät, schlägt der Epson Workforce WF-2660 eine großartige Balance zwischen Preis, Ausstattung und Druckqualität. Es verfügt über alle mobilen und drahtlosen Tricks was man brauchen könnte, die Druckqualität, die engagierten Fotodrucker und handlich Büro Features wie eine automatische Dokumentenzuführung, die es zum idealen Office-Begleiter macht Rivalen. Obwohl einige seiner Funktionen kann launisch sein, und die Lernkurve, um herauszufinden, alle Funktionen sind steil, meiner Meinung nach, ist die WF-2660 eine lohnende Investition für Ihr Unternehmen.






Techradar – Die neuesten Technologienachrichten

Bewertung: Epson Workforce WF-2660
Source: deutsch  
December 18, 2014


Next Random post