Die games-Sparte von Warner Bros. werden künftig in der Gesellschaft: nicht mehr zum Verkauf

DER ceo hat bestätigt, dass es weitergehen wird wie bis jetzt, in einer Mitteilung an die Mitarbeiter.


AT&T, der Gesellschaft, der er angehört, Warner Bros., die Entscheidung getroffen hat, zu halten, in seiner Struktur die division-Spiele, Warner Bros. Interactive Entertainment, laut wurde bestätigt durch den ceo des Unternehmens-Konglomerat in einer email an die Mitarbeiter. Warner Bros. Interactive Entertainment hat studios wie Rocksteady, TT Games oder NetherRealm, unter anderem.

AT&T Gespräche und erhalten Angebote für Ihre division spielen, aber hat schließlich die Entscheidung getroffen, um zu halten das Geschäft. AT&T adquidió Warner Bros. im Jahr 2018, und das Ziel war, einen Vorgang auszuführen, wird geschätzt, dass etwa 4000 Millionen Dollar zu verkaufen, die Ihr Studium der video-Spiele und vergibt seine Lizenzen und Marken an Dritte, einschließlich des Abschlusses von Vereinbarungen für die Lego-games oder Harry Potter.

es Ist bekannt, dass Unternehmen wie Microsoft, Activision Blizzard, Electronic Arts oder Take-Two Interesse bekundet haben und es wird davon ausgegangen, dass Sie abgegeben haben verschiedene Angebote, aber hat schließlich keine Vereinbarung.


es ist Nicht klar, ob AT&T hat nach einer Prüfung der Optionen und geändert in der Meinung zu halten, das Geschäft in den Mittel-und langfristig von der Videospiel-Industrie, oder wenn Sie einfach noch nicht erreichte einen deal, der zufrieden stellend ist, in diesen Momenten.

gibt es Veränderungen bei Warner Bros., aber es wird nicht auf die Struktur der division of gaming

Jason Kilar, ceo, wurde berichtet, die den Mitarbeitern von Warner Bros. Interactive Entertainment, die situation zu erklären, dass Sie weiterhin Teil der Gesellschaft, wie bis jetzt.

Die Struktur von Warner Bros. ausgesetzt, die in dieser Meldung: Toby Emmerich wird weiterhin der Präsident aller von der Gruppe “Warner Bros. ” Motion Pictures”. Der Geschäftsbereich TV-Studios, mit Schwerpunkt auf Produktionen für das Fernsehen, hat auch die änderungen und weiter unter der Präsidentschaft von Peter Roth.

Warner Bros. Interactive wird weiterhin ein Teil der Gruppe von Studien und Netzwerke, gemeinsam mit unseren teams von globalen Marken und franchises, darunter DC unter der Leitung von Pam Lifford, und das Geschäft, Kinder, junge Erwachsene und classics führt Tom Ascheim, alle von Ihnen konzentriert sich auf die Anziehung von fans für unsere Marken und Franchise-durch Spiele und andere interaktive Erfahrungen”.

Geht zu weitere änderungen im Entwurf innerhalb von Warner Bros., die sich durch die fortschreitende integration von at&T, aber es scheint, dass Sie keine Auswirkungen auf das Geschäft der video-Spiele.

Diese situation Kontinuität ohne änderungen Sinn macht, nachdem es wurde vor kurzem angekündigt, dass Rocksteady ist über sein neues Spiel, das sich auf die Suicide Squad von DC Comics. werden wir wissen, auf den 22. August.

Die games-Sparte von Warner Bros. werden künftig in der Gesellschaft: nicht mehr zum Verkauf
Vandal

Die games-Sparte von Warner Bros. werden künftig in der Gesellschaft: nicht mehr zum Verkauf
Source: deutsch  
August 9, 2020

Next Random post