Die gelöschte Szene aus ‘Star Wars’, um den angeblichen Tod von Jar Jar Binks war ein Fan

20 Minuten / EP

  • verworfen ist eine Sequenz, in der die verhassten Charakter fällt in ein Kirchenschiff durch einen Wasserfall und stürzt in ein paar Felsen.
  • Eigentlich ist es ein Amateur-Halterung auf einer echten gelöscht Sequenz, die die Zeit, wenn der Freikauf gespeichert schneidet.
  • Das Video verbreitete sich schnell über das Internet und soziale Netzwerke, zur Freude vieler Fans.

    Jar Jar Binks in der Reihenfolge von


    Viele Fans von Star Wars wollte den Charakter töten Jar Jar Binks in War Galaxien, und eine gelöschte Szene Endmontage Episode I: The Phantom Menace , die gerade ans Licht gekommen, zu glauben, dass auch George Lucas erreicht planteárselo …

    Die Reihenfolge zeigt eine abrupte und tragisches Ende für die umstrittensten und gehasste Charakter der beliebten galaktische Welt stürzt unaufhaltsam in einen Wasserfall.

    Das Video verbreitete sich schnell über das Internet? ? zu Youtube aufgezeichnet fast eine Million Zugriffe? und soziale Netzwerke? wurde ein Trend-Thema?, zur Freude vieler, aber letztlich erwies Installation von einem Amateur auf einer realen Szene verworfen.

    Die Reihenfolge tritt auf, wenn Naboo Jar Jar auf einem Schiff von zwei Jedi-Ritter Obi-Wan Kenobi (begleitet ankommt Ewan McGregor ) und Qui Gon Jin ( Liam Neeson ). Von der Unterwasser-Stadt Otoh Gunga, die drei auf die Rettung der Königin Padmé Amidala (kommen Natalie Portman ).

    Sie müssen das Element der Überraschung, so dass ich versuchen, aus dem Schiff selbst aus der Tiefe aufgetaucht, um die Mauern der Stadt zugreifen. Einfache Arbeit für die Jedi, aber nicht für die ungeschickt Jar Jar müssen vor dem Transport springen zur Fällung eine Kaskade .

    “Jar Jar Komm, bewegen! “Qui Gon Jin schreit.

    Bei der Installation weit verbreitet, bleibt Jar Jar auf dem Schiff , die schließlich ausgelöst durch den Wasserfällen und vermutlich stirbt.

    In der realen Szene, jedoch nimmt die unbeholfenen Freikauf den Sprung und geht Tauchen, heil und gesund , mit den beiden Jedi, bevor das Schiff wird von Wassermassen verschlungen.

    Viele werden enttäuscht zu erfahren, dass das Video von dem Tod von Jar Jar Binks war nicht authentisch sein , die aufgrund der vielen Rückmeldungen:






    Die gelöschte Szene aus ‘Star Wars’, um den angeblichen Tod von Jar Jar Binks war ein Fan
    Kiefer Sutherland offiziell gefördert wurde. ganze Tage laufen h...

    Einleitung Manchmal ist das Geld, das Sie über den Ladentisch im ...

    Die schrumpfende Ultrabook Ultrabooks gibt es schon für den besseren ...

    Samsung hat den Vorwurf, dass es anspruchsvolle Sportler vertuschen ihre...

    Bibliography ►

    phoneia.com (November 15, 2013). Die gelöschte Szene aus ‘Star Wars’, um den angeblichen Tod von Jar Jar Binks war ein Fan. Bogotá: E-Cultura Group. Recovered from https://phoneia.com/de/die-geloschte-szene-aus-star-wars-um-den-angeblichen-tod-von-jar-jar-binks-war-ein-fan/