Die nachrichten in WhatsApp über die bevorstehenden anschlägen in Madrid sind hoaxes

20MIN.IST


  • Die Polizei wurde alarmiert, von einer reihe von mails im umlauf, die von WhatsApp auf annahmen anschläge in der u-bahn der hauptstadt.
  • ein weiterer hoax ist eine angebliche rundschreiben der polizei mit datum vom 26. mai und trägt den betreff: “Risiko – anschlag drohenden (islamistischen)”.

Falschmeldung über einen angeblichen anschlag bevorsteht

In den letzten stunden an diesem samstag kursieren eine reihe von nachrichten von WhatsApp über “anschläge bevorstehen” in überfüllten orten von Madrid, wie es sein kann, die u-bahn, nicht, sondern hoax, die Polizei ist bereits alarmiert sie.

In einem übertragenen nachrichten auf Twitter, die Polizei hat daran erinnert, dass der level-4 – warnung des terrorismus, ist jetzt Spanien, bedeutet nicht gefahr im verzug ist der anschlag. “Vertrauen in die offiziellen kanäle, nicht auf nachrichten und audios von WhatsApp. Stop-Hoaxes” geschrieben hat.

ein weiterer hoax ist ein bild, das sieht ein rundschreiben, mit datum vom 26. mai und angeblich von der führung der im madrider stadtteil San Blas, betreff: “Risiko – anschlag drohenden (islamistischen)”.

In dieser reihenfolge erklärt wird, “in bezug auf die mögliche begehung von anschlägen quelle ‘islamistische radikale’ es wird mitgeteilt, dass das personal in diesen räumen müssen erfüllen die folgenden kriterien”, und zwischen ihnen zeigt “besondere aufmerksamkeit” zu plätzen mit menschenansammlungen von personen, sowie der “selektive identifikation” verdächtigen, weil “könnten auftreten, attentat art selbstmord-oder mit angriff – fahrzeug gegen die zivilbevölkerung”. Der hinweis trägt sogar einen rechtschreibfehler im letzten punkte des kreises.

Tecnología

Die nachrichten in WhatsApp über die bevorstehenden anschlägen in Madrid sind hoaxes
Source: deutsch  
May 28, 2017


Next Random post