In Tiefe: Die Tech-, die nie angekommen: was auch immer, um Augmented Reality ist passiert?


Was auch immer passiert, um Augmented Reality?

Technologie nicht immer nehmen Sie das erste Mal um. Wir hatten Smartwatch-Hype in den 1980er Jahren, VR-Hype (und schreckliche VR-Themen-Filme) in den 1990er Jahren und Tablet-PCs in den frühen 2000er Jahren, und keiner von ihnen nahm. Aber jetzt sind sie wieder da. Sie sind wieder da, wie Android-Abnutzung, wie Oculus Rift, wie iPads.


Könnte Augmented aeality die nächste Tech von den Toten zurückgekommen sein?

Augmented Reality (AR) ist, wenn Sie setzen Computer Dinge über reale Dinge. Das könnte sein Ausfüllen Ihrer realen Raum mit virtuellen Möbeln zu sehen, was passt, da Informationen über jemanden, wenn man sie zum ersten Mal treffen, oder blinkt Hygiene Warnungen über die Da Beppo Sie für das Mittagessen in Betracht ziehen.

Es ist aufregend Zeug, und im Jahr 2009 alle möglichen Leute waren wirklich begeistert. AdWeek sagte, dass 2010 das Jahr der Augmented Reality sein, während Zeit gemacht AR-Nummer 4 in seiner 10-Tech-Trends für das Jahr 2010

YouTube: https://www.youtube.com/ watch? v =-4OzNYxCy40

Vier Jahre später, aber, und AR hat kaum die Welt im Sturm erobert. Hands up, die eine AR-Schaufenster verwendet wird, um auf virtuellen Kleider versuchen, eine AR-App, Ihnen alles über die Person, die Sie gerade sehen erzählen oder vor Ihnen automatisch übersetzen das Menü? Nein, wir auch nicht.

AR-Apps

Es hat einige interessante Apps wie virtuelle Möbel Ikea-App, die Sie aktivieren, damit Sie sehen, was seine Möbel würde wie im eigenen Zimmer sehen, und AR Buch / apps für Kinder, wie die unterhaltsamen und iDinosaur JK Rowling / Sony Wonder, aber wir sind kaum in der Zukunft erweitert, so viele Experten vorhergesagt leben.

YouTube: https://www.youtube.com / watch? v = vDNzTasuYEw

Also warum ist es nicht hier? Wir fragten Lester Madden von Augmented Planet , der hat seit 2009 dokumentiert die AR Industrie und Arbeiten in mobilen Tech für viel länger. Mit Schlüsselrollen bei Microsoft, Skype, Symbian, Nokia und orange seinen Lebenslauf liest sich wie ein Who is Who der Tech-, und während er ist begeistert von AR Potenzial, er ist auch realistisch, was es bisher erreicht haben.

War AR overhyped zu früh? “Natürlich”, sagte er Techradar, “aber dann, welche neuen Technologie ist es nicht?”

Wie erklärt es Madden, haben wir durch eine unvermeidliche Periode des Überreizung mit Entwicklern vorstellen, “eine Welt, in der Verbraucher wäre gewesen,” wo die Entwickler wollten einfach in ihren AR-App für das Interesse der es gehören ” schwenkten ihre Handys herum sich alles um das nächste Restaurant, Café, Bar oder Bahnhof. Auch eine App, eine Pizza in perfekt gleichmäßige Scheiben geschnitten zu finden. “

Das Problem ist, dass es bis jetzt einfach hasn ‘ t eine Killer-App für Augmented Reality: Während viele Entwickler glaubte, dass AR war die Antwort, sie waren nicht ganz sicher, was die Frage war. “Wir sind noch in der Phase der Anerkennung unecht Inhalte entweder aus Gründen der, oder weil sie – mit wenigen Ausnahmen – es ist eine Werbe-Kampagne dahinter.” Madden sagt

Die Zukunft von Augmented Reality

AR hat einige seiner ersten Aufregung verloren – für Madden 2013 “jeder App, E-Mail oder eine Pressemitteilung erhielt ich von einem Entwickler etwas, ich würde tausend Mal gesehen Loslassen” – es geht um die Schlagzeilen noch einmal zu schlagen, weil eine neue Generation von Hardware verspricht AR Angelegenheit machen

Diese neue Generation wird von Google Glass geleitet, aber AR könnte mit VR zu arbeiten:. ist es nicht schwer zu vorstellen, die Gaming-Erfahrungen, die Sie vielleicht tragen haben eine Oculus Rift, Projekt Morpheus oder Microsoft’s Headset .

Dann wieder, hatte Kinect enorme Potenzial zu AR und alles, was wir bekamen, war tanzen und Rabbids, so werden wir nicht, unsere Hoffnungen zu weit anzuheben.

Von allen eingehenden Hardware Google ist Glas das interessanteste: sein AR Möglichkeiten nicht zu weit hergeholt – seine Navigations ist im Wesentlichen eine AR-Anwendung, nachdem alle – und es ist ernst von AR-Experten gemacht.

Firmen wie Wikitude, Layar und metaio, frühe Cheerleader von Augmented Reality, sind sehr interessiert an Potenzial Glass.

YouTube: . com / watch? v = ltHFtNyObsc

Metaio Engineer ist ein gutes Beispiel für AR Nützlichkeit. Entwickelt für den industriellen Einsatz, kann es alle Arten von Daten auf einer Echtzeit-Kamera-Feed zu überlagern, so zum Beispiel könnte es CAD-Modelle auf einer leeren Seite überlagern, oder markieren Sie bestimmte Komponenten in einem Motorraum.

Es ist beeindruckend, auf einem iPad, aber es wäre noch eindrucksvoller in einer Reihe von Smart-Gläser sein.

Andere Beispiele zeigen sowohl die Stärken und mögliche Schwächen der AR. Nimm die Layar slick Pläne für Google Glass, zum Beispiel: es jemand Lesen eines gedruckten Magazins, das ein eingebettetes Video startet und zeigt dann eine Scrollen Panorama in der Ecke ihres Auges.

Es ist klug, aber ist das etwas, was wir wirklich brauchen oder wollen? Wäre es nicht sinnvoller, Videos und Panoramen und den Rest des Magazins in einer iPad-App haben?

YouTube: https://www.youtube.com/watch?feature = player_embedded & v = rBPmG5mqWfI

Madden teilt unsere Sorge und warnt davor, dass die erste Generation von Wearable AR ist wahrscheinlich ein Schmerz im Glas: Während Wearables sind der Stoff, aus dem viele AR Evangelisten “Träume”, ohne Zweifel Entwickler dazu verdammt, die gleichen Fehler wie früher machen, und wir werden mit find-your-nächsten-Anwendungen auch immer wieder von vorn. “

” 2014 ist nicht das Jahr werden wir alle Cyborgs “, sagt Madden bombardiert werden . Er ist nicht sicher, ob 2015 nicht.

Eine Änderung wird

gonna come

So was muss für AR ändern zu liefern, was wir schon lange versprochen worden? “Wir müssen über das Stigma tragen Hardware zu bekommen,” Madden sagt sie, und während das ist wahrscheinlich weniger ein Problem in rein modischen Begriffen geworden – tie-ups wie die Google-Vereinbarung mit Ray-Ban und Oakley Inhaber Luxottica beispiels könnte Google Glass deutlich attraktiver zu machen, und die Möglichkeiten von Android-Wear ist zu spannend – aber schöne Bilder nicht mehr die grundsätzliche Frage, was ist, was Augmented Reality Problem löst tatsächlich anzugehen.

Die Aussicht, AR Brille ist aufregend, aber es gibt eine Gefahr, dass es wie das aktuelle smartwatch Verrücktheit , eine ganze Reihe von Hardware ohne zwingenden Grund zu existieren.

Für AR zu Mainstream geworden, Madden sagt, wir brauchen eine “Killer-App, dass alle, auch Ihre Eltern, braucht, wenn reich für Ihre AR Brille ist so natürlich wie die Abholung Ihres Telefons zu werden.”

Wer kommt mit steht es um eine ganze Menge Geld machen.

  • Why Oculus ist ein weiteres Unternehmen, das seine Seele zu früh verkauft.


  • Techradar – Alle aktuellen Technologie-Nachrichten

    In Tiefe: Die Tech-, die nie angekommen: was auch immer, um Augmented Reality ist passiert?
    Ist das plattformen Alfonzo's Arctic Adventure.crowdfunding Kickstarter is...

    Für die meisten von uns $ 29 wird nicht die bank brechen. Jedoch we...

    Hatte da ihre stimme und ihr bild in mehrere video-spiele.Die us-amerikani...

    Eine der größten Beschwerden mit Samsungs TouchWiz UI ein paar Jahre ...

    Bibliography ►

    phoneia.com (April 10, 2014). In Tiefe: Die Tech-, die nie angekommen: was auch immer, um Augmented Reality ist passiert?. Bogotá: E-Cultura Group. Recovered from https://phoneia.com/de/in-tiefe-die-tech-die-nie-angekommen-was-auch-immer-um-augmented-reality-ist-passiert/