Pixar weiteren Inbetriebnahme der Anlage durch Träume emotional animiert “Umsturz”

DANIEL G. Aparicio


  • Die neuen Pixar-Film, Umgekehrt ( Inside Out ) , verdiente er 91 Millionen in den ersten Wochenende in den USA und 2,9 erreicht bei seiner Premiere in Spanien an.
  • Der Film eine Rückkehr auf den Pfad der Exzellenz, nach vier Jahren, in dem das Animationsstudio hat die Erwartungen nicht erfüllt.
  • Wir haben den Verlauf der Studie von Anfang an auf die Entwicklung von Kurzfilmen, die Erreichung der ‘Toy Story’ und Juwelen wie “Monsters, Inc.” “Wall-E” und “Up ‘.

Inside Out

Im Jahr 1995, ein Cowboy-Puppe mit Tuch und Airs revolutionierte Raum Held, fast überrascht, die Filmindustrie. Sie waren Woody und Buzz Lightyear, die Protagonisten der Toy Story , ein Film dazu bestimmt, die Geschichte aus vielen Gründen zu machen: Es war der erste Spielfilm von Pixar, der erste Animationsfilm erstellt komplett mit digitalen Effekten, die höchsten Einspielergebnis Film des Jahres (hochgerechnet über 360 Millionen Euro) und der Erkenntnis, dass die animierten Geschichten könnte als auch für Kinder und Erwachsene Unterhaltung.

Nun, zwanzig Jahre nach diesem Meilenstein, der allmächtige Pixar und versucht zu überwinden, dass war vielleicht der einzige blip in seiner Geschichte (drei kleinere Filme ?? Cars 2 , Brave und Monsters Universität ?? und ein Jahr 2014, ohne überhaupt) mit einer ursprünglichen Geschichte, die auf den Titel reagiert Überschlag ( Inside Out ).


Der Film erzählt die Abenteuer und Missgeschicke leben personifiziert Gefühle eines Mädchens (Freude, Angst, Wut, Ekel und Traurigkeit) 12 Jahre er sollte mit seiner Familie zu gehen, um in einer anderen Stadt zu leben. Überschlag nicht Kinos kommt bis zum 17. Juli, aber es scheint, dass sich treffen oder auch Erwartungen übertreffen. Der Film kann der Einholung die erste Standing Ovations am Cannes Film Festival , wo er als ein komplexes, brilliant und phantasievolle Geschichten hervorgetan. Schon John Lasseter, Kreativdirektor der Studie, sagte, dass es “eines der wichtigsten Filme in der Geschichte der Pixar.”

Jetzt, mit der Film bereits uraufgeführt, so scheint es, die Öffentlichkeit die halbe Welt übereinstimmt. In seinem ersten Wochenende in den USA, vor einem Monat, Inside Out gerechnet 91.000.000 $ , das zweitgrößte Eröffnung Pixar nach dem 110 Millionen Toy Story 3 und absoluter Rekord für eine Original-Film (nicht auf einer Franchise oder früheren Arbeiten basiert) die Zahl von 77 Millionen einspielte Avatar (2009) nicht überschritten wird.

Dieses Wochenende, Überschlag ist in Spanien auch mit großem Erfolg veröffentlicht. Hat auf Platz eins in der spanischen Kasse mit Eine Sammlung von 2.900.000 € gestellt und verwies auf die zweite Position zu den Medien und gelb Minions .

Überschlag ist wieder Pixar in den Weg der Exzellenz, die vor Jahrzehnten begann, viele Jahre vor Toy Story . Die Ursprünge des Unternehmens gehen zurück bis 1979, als ich geboren wurde als eine Abteilung der Lucasfilm namens The Graphics Group. In der ersten Phase hat das Unternehmen Betreuung der Spezialeffekte Filme wie Der Zorn des Khan und Geheimnis des verborgenen Tempels .

Doch die Geburt von Pixar als solche hat Platz bis 1986, als ein Visionär Steve Jobs kaufte das Unternehmen von George Lucas für $ 5.000.000 nicht übernehmen. Im selben Jahr veröffentlichte er seinen ersten Kurzfilm, Luxo Jr. , mit zwei Schläuchen, die schließlich wurde ein Teil der Unternehmenslogo. Diese zwei Minuten technologische Errungenschaft Pixar diente ihm eine Nominierung für den Oscar für den besten animierten Kurz. Habe ich nicht bekommen, aber es war ein gutes Zeichen. Heute hat sich das Studio schon gewonnen fünfzehn Oscars , sieben Golden Globes und elf Grammy.

Das Original-Kurz war nur die erste von vielen. Selbst nach dem Erfolg von Toy Story , Pixar hat noch nie die Shorts, Geschichten paar Minuten besitzen oft eine herausragende technische Qualität und narrative vernachlässigt. Einige der denkwürdigsten sind Der Mann Orchester, schachmeister, Messe und Day & Night .

Aber jeder Titel bekannt und bereits Teil der Geschichte des Kinos und der populären Kultur sind Eigentum ihrer Spielfilme, für Disney machte bis 2004 zu werden und hat bereits als Teil der Disney seit 2006, als der Riese getan Unterhaltungsindustrie kaufte Pixar für 7,4 Milliarden US-Dollar und gab Lasseter auch kreative Kontrolle über Walt Disney Animation Studios.

Was kam nach ‘Toy Story’

Das große Krabbeln, A Bug (1998): Eine intelligente Adaption des klassischen The Seven Samurai , Akira Kurosawa und ersetzt den Menschen durch Insekten und dem Argument, durch das Sieb der Kinderunterhaltung übergeben, um es für jedermann zugänglich zu machen. Trotz glänzen einem technischen Niveau, haben ausgezeichnetes Bösewicht (der Hopper Heuschrecke) und so schockierende Szenen, wie die letzte Schlacht in der regen, ist eine der am wenigsten unvergesslichen Pixar-Bänder.

Toy Story 2 (1999): Das Smash-Hit Toy Story eine Fortsetzung war unvermeidlich. Zunächst Disney hatte die Absicht, den Film direkt auf Video veröffentlichen, aber nachdem er, wie fortgeschritten, beschloss, es in den Kinos zu lösen. Doch bei Pixar sie waren nicht mit der Qualität des Films zufrieden und, da der Release-Termin konnte nicht geändert werden, sie zu zu überdenken die ganze Argumentation auf ein Wochenende gezwungen waren. Visuell die Studie getestet ein System, das sie an Staub an Gegenständen abzuscheiden erlaubt. Trotz der vielen Probleme der Entwicklung, das zweite Abenteuer der lebenden Spielzeuge war ein großer Hit bei Kritikern und Publikum. Darüber hinaus Toy Story 2 ergab die Comic Potential von Barbies

Monsters SA (2001). Pixar wieder überrascht, mit einem originellen Geschichte, die Kinder Angst vor Monstern, die in Schränken und unter Betten lauern erläutert. Die herzerwärmende Geschichte unheimliches Monster Sully und Boo kleine eroberte die Herzen von Millionen von Zuschauern auf der ganzen Welt. Dieses Mal verwendet die Studie eine ausgereifte Technik, die eine realistische Physik für den Film erstellen. Sie haben auch ein System entwickelt, sich natürlich zu bewegen die 3,2 Mio. blauen Haaren Sullivan.

Finding Nemo (2003): On entschieden diese Gelegenheit für A Roadmovie Meeres , das eine Clownfische, die auf den Ozean zu überqueren hatte zu finden Ich verlor einen Sohn. Die abenteuerlichen Ton und große Comic-Filmlade hat viele Szenen links zu erinnern, von denen viele mit der vergessliche Dory: Gruppentherapie Haie angehende Vegetarier, zu Fuß durch die Meeresströmungen entlang der Surfer Schildkröten, balleno Gespräche, die Gruppe von Fisch Aquarium Zahnarzt …

The Incredibles (2004 ): Brad Bird, Direktor des animierten Kult Der Gigant Band , in den Dienst des Pixar, eine Geschichte zu laufen superhéores, dass, sobald entfernt und mit dem Familienleben, sie zum Handeln zurückkehren sollte. Diese klare Hommage an Comics, voller Klischees und Verweise auf Werke wie Watchmen oder Fantastic 4 war das erste Studio-Film mit den Menschen. Die Schwierigkeit der menschlichen Haut, Haare und realistische Bewegungen war eine Herausforderung für die Studie

Cars (2006). Dieser Satz in einer fremden Welt Geschichte, in der es nur humanisierte Autos markierte der erste Rückgang der Qualität der Pixar. Obwohl technisch guten Drehbuch war deutlich unter ihrem Vorgänger. Die Kritiken waren nicht so gut und der Abendkasse würde die Größe nicht geben (im Vergleich zu Mitteilungen Jahren vor und nach), aber Cars fegte Merchandising . Kinder lieben Spielzeug Lightning McQueen

Ratatouille Pixar gezeigt, dass (2007). Bald Cars war nur ein Ausrutscher, denn nur ein Jahr später reenamoró die halbe Welt mit Ratatouille , eine großartige Geschichte, die erneut, um Aufregung und Kreativität protzen. Die ungewöhnliche Ansatz, eine Ratte, die ein Koch in Paris sein will, liegt eine komplexe und tiefe Geschichte, die vielen Fragen der Erwachsenen und intelligente Weise adressiert: Kunst, Kreativität, Exzellenz, Freundschaft, Familie … Seine letzte Stück ist der beste Beweis für grenzenlose Talent von Pixar ist diese Studie nur in der Lage, um die Haare zu Berge mit einem Höhepunkt, der ein Nahrungsmittelkritiker Testen einer Schüssel von einer Ratte gekocht ist gesetzt. Die letzte Kritik an Anton Ego ist auch gut in Erinnerung.

Wall-E (2008): Das Umweltgeschichte mit einem Roboter voller Menschlichkeit und Liebe gibt dem Betrachter etwa der ersten Hälfte seiner Gesamtlänge, eine der besten und poetischsten Proben Stummfilmgeschichte. ihr Niveau der visuellen Detail ist faszinierend und Entwicklung, überwältigend. Es war das erste Pixar-Film, in dem reale Bilder eingesetzt. Eine weitere Kuriosität ist die Einbeziehung von mehreren verwandten Apfel (Früchte von Steve Jobs Verknüpfung mit Pixar) Elemente: ein Designer des Unternehmens auf dem bei der Schaffung von Eve, der weiblichen Roboter in dem Film beigetragen Block, während für Stimme AUTO, künstliche Intelligenz-Antagonisten wurde MacinTalk verwendet das Programm

Bis (2009). Die zehn ersten Minuten des Films, in dem das Leben eines Paares hat da beide Kinder bis er ist Witwer und ältere ohne in der Lage, Kinder zu haben, sind bereits auf Verdienst Teil der Filmgeschichte . Die Kritik an seinen Füßen und Up geben hatte fünf Oscar-Nominierungen, darunter ein in der Kategorie der besten Film , das bisher nur Ich hatte einen Animationsfilm, bekommen Schöne und das Biest . Gewann zwei der fünf Auszeichnungen, besten Animationsfilm und den besten Soundtrack

Toy Story 3 (2010). Fünfzehn Jahre nach Toy Story und elf seiner Fortsetzung, erreicht, was unmöglich schien, Pixar, übertreffen ihre Vorgänger und schließen eine perfekte Trilogie. Andy ist erwachsen geworden und sollte aufs College zu gehen, und es gibt keinen Raum in ihrem Leben für ihre Kindheit Spielzeug, so für Woody und Unternehmen beginnt eine neue Reise auf der Suche nach einem besseren Ort. Das Ergebnis ist eine spannende Geschichte voller Abenteuer, Komödie, Horror und Emotion, die fast unmöglich ist nicht befeuchtet die Augen. Er gewann auch eine Nominierung für den besten Film.

Cars 2 (2011): Wenn Cars war ein Rückgang der Qualität der Studie, Cars 2 war eine Katastrophe, uninspiriert Film und nichts verdient Studie, Unterschrift. Bisher Pixar hatte gerade wiederholt Franchise (und zu Recht) mit Toy Story , also war es schwierig, diese zu verstehen, schleudern, um einen zweiten Teil seiner schlechtesten bewertet Band zu machen. Vielleicht ist der Eifer, Spielwaren verkaufen führte sie in diese merkwürdige Geschichte von Spionen protagonziada mit dem Auto mit dem Leben zu entwickeln. Es war das erste Merkmal der Studie fanden keine Nominierung erhalten Oscar

Brave (2012). besser als Cars 2 , aber sehr ehrgeizig, zu konventionell. Die Tatsache, dass sie von einer starken Mädchen führte, hatte eine schottische Prinzessin Bedauern sexistische Traditionen nicht machen es attraktiv genug und bahnbrechende wie über Kritiker zu gewinnen. Auf technischer Ebene ist es tadellos. Pixar-Team nahm mehr als drei Jahre, um die Locken, die Merida kennzeichnen zu erreichen. Die Herausforderung wurde als so kompliziert, dass eine glatte Haare setzen. Obwohl nicht begeistert, schaffte er zum besten Animationsfilm gegen starke Konkurrenten wie Frankenweenie , The Paranorman und Breaking Ralph.

Monsters Universit (2013): dritten Mal in Folge niedriger Studiofilm, ein Prequel zu Monsters Inc , die erzählt, wie Mike und Sully kennengelernt, als sie jung waren. ist richtig in allem, aber nicht überrascht. Darüber hinaus sind viele der besten Witze und Situationen nur vollen Wert erhalten in Bezug auf die Original-Film. Es war der zweite Film in Pixar, die Nominierungen bei den Oscars heraus lief.

Die unmittelbare Zukunft

Nach einer 2014 ohne Spielfilm von Pixar, was hauptsächlich auf Produktionsprobleme The Good Dinosaur , scheint die Studie, dass versucht, seine Magie mit Filmen wie Überschlag . Allerdings gibt es einige Fortsetzungen bereits in der Entwicklung und sie fürchten, die Einrichtung der Linie des Konformismus, die in Filmen wie Cars 2 und führte Monsters Universität . Die Rückkehr der beiden klassischen Toy Story und Finding Nemo , und ein Neuling Abenteurer Dinosaurier sind die größten Vermögen der Studie für die nächsten zwei Jahre.

Der erste, der nach Ankunft Überschlag zu sein, dass eine gute Dinosaurier, die es in Theatern sickern am 27. November und wird eine doppelte Portion Pixar 2015 . Der Film erzählt, wie der scheue Eidechse Arlo, durch eine Reihe von Unfällen, beendet weg von seiner Familie und die einzige Gesellschaft von einem Jungen namens Punkt.

Für Sommer 2016 wird erwartet, dass finger Nemo zurück Bildschirme, aber dieses Mal wird der Schwerpunkt ihrer Freundin zu erhalten, der Name, der Film zeigt, Die Suche nach Dory . Die Dory vergesslich plötzlich erinnert sich an seine Familie und begibt sich zusammen Nemo und sein Vater Marlin, auf einer Reise zu finden, dass führt Sie in das Marine Science Institute, wo er die meisten der Aktion zu verbringen.

Schließlich wird das Juwel in der Krone und Emblem der Firma Toy Story , eine vierte Tranche zu haben, aber es wird nicht eine Fortsetzung der vorherigen sein “, aber ein neues Kapitel komplett, erklärt Lasseter. Pixar hat sieben Filme in Entwicklung , mit denen sie auch bis 2020 abgedeckt zukünftige Projekte






Cine

Pixar weiteren Inbetriebnahme der Anlage durch Träume emotional animiert “Umsturz”
Source: deutsch  
July 21, 2015


Next Random post