Hands-on Bewertung: Aktualisiert: Nikon Df

Most recent:
  • Who fired first? Disney+ once again changed the scene of Han Solo and Greedo in Episode IV of Star Wars
  • Mario Kart Tour: all the challenges of the 2nd week of Paris and new developments
  • Google Play Rewards notify you when your balance is about to expire
    Facebook alert of a failure which activates the camera of the iPhone without permission


    Hands-on Rezension: Updated: Nikon Df

    Bericht

    Ungewöhnlich, im Vorfeld der Ankündigung der Nikon Df wir auf eine Reihe von Video-Teaser habe behandelt worden. Aber jetzt ist die Aufregung erst richtig los, weil wir endlich die ganze Kamera gesehen habe, und es ist ein Retro-Schönheit.

    Vielleicht die größte Überraschung mit dem Df ist, dass Nikon hat für 16,2 Millionen-Pixel-FX (full gegangen -Rahmen) CMOS-Sensor. Man könnte für eine 24.3MP Sensor gehofft haben wie die oder eine 36.3MP Sensor wie die , aber Nikon hat sich entschieden, den gleichen Sensor verwenden, wie in der .

    Nikon Df

    Allerdings ist der Nutzen der Entscheidung für eine 16MP-Sensor, dass die Fotozellen selbst größer sind, und dies bedeutet, dass sie erhalten mehr Licht und erzeugen ein stärkeres Signal, die weniger Verstärkung benötigt. Als Ergebnis weniger Lärm erzeugt wird, so dass die Bilder Reiniger sind.

    Daten vom Sensor der EXPEED 3-Engine, der gleiche Motor wie in der Nikon D610, D800 und D4 gefunden wird bearbeitet. Dies ermöglicht die Empfindlichkeit in den heimischen Bereich ISO 100-12,800, mit Expansion Einstellungen drängen auf ISO 50-204,800 eingestellt werden. Das ist ein Spiel für die D4.

    In der Zwischenzeit gibt es eine maximale Geschwindigkeit von Serienaufnahmen 5.5fps für bis zu 100 Bilder und Bilder werden auf einer SD / SDHC / SDXC-Karte gespeichert. Im Gegensatz zu anderen Nikon-FX-Format-Kameras, es gibt nur eine Karte Port im Df.

     Nikon Df

    Während die DF-Körper können neu (auch retro wirklich), sind die meisten seiner Komponenten vertraut.

    Das AF-System ist das zum Beispiel verwendet die gleichen Multi-CAM 4800 Modul als D610 und hat 39 AF-Messfelder, davon 9 Kreuzsensoren sind. Der 2.016-Pixel-RGB-Sensor, der für die automatische Motiverkennung sammelt und informiert den Weißabgleich, Fokussierung und Dosiersysteme ist auch bekannt.

    Auf der Rückseite der Kamera gibt es ein 3,2-Zoll 921.000 dot LCD-Bildschirm genau wie die D610 ist. Im Live-View-Modus kann dies zeigt eine Neun-Zellen-Raster, das auf die Drittel-Regel entspricht und die Szene kann abgeschnitten werden, um 1:1 oder 16:9-Format zu geben

     Nikon Df

    Da es ein SLR anstatt einer kompakten Systemkamera ist, hat das Df einen optischen Sucher, der das Bild durch die Linse gesehen zeigt. Dies sorgt für eine 100% Sichtfeld und hat 0.7x Vergrößerung sowie Markierungen für DX, wenn DX-Objektive montiert werden.

    Ein Dual-Achsen Digitalanzeige Ebene Rolle anzuzeigen (horizontale Neigung) und Pitch (vorwärts oder rückwärts Neigung) in der LCD, während Walze kann auch im Sucher angezeigt werden, so dass es leichter zu Ebene Horizonte zu bekommen.

    In einer einzigartigen Aktion hat Nikon angesichts der Df einen zusammenklappbaren Dosierung Kupplung Hebel, ermöglicht alten Nicht-AI-Nikkor-Objektiven direkt auf der Kamera montiert werden.

    Voll-Offenblendmessung ist möglich mit nicht-AI Objektive bei Aufnahmen im Zeitautomatik oder manueller Belichtungssteuerung – wie AI-Objektive, die Full-Offenblendmessung haben in allen Aufnahmemodi

    Zum Thema Belichtungsprogramme, die DF in Programm, Blendenautomatik, Zeitautomatik und manueller Belichtungssteuerung schießen, gibt es keine Möglichkeit, vollautomatisch oder Motivprogramme. Es ist jedoch die übliche Ergänzung Picture Control Modi so ist es möglich, das Aussehen von JPEG-Dateien variieren und produzieren monochrome Bilder in der Kamera, wenn Sie wollen.

     Nikon Df Bewertung

    Es gibt eine paar Features, die insbesondere aus der fehlenden Df, ist der erste ein Pop-up-Blitz – obwohl es einen Blitzschuh und es ist kompatibel mit Creative Lighting System von Nikon – und die zweite ist die Fähigkeit, Filme aufzeichnen. Ja, es ist eine Stills-only-Kamera.

    Die Tatsache, dass es keine Wi-Fi-Konnektivität eingebaut ist nicht überraschend, aber die Df ist kompatibel mit Nikons WU-1a Wireless Mobile Adapter, die Bilder übertragen werden können drahtlos mit einem Smartphone oder Tablet. Es kann auch mit Nikons WR-R10 WLAN-Transceiver und WR-T10 Wireless Transmitter, die Fernbedienung über die Kamera.

    Körperbau und Handhabung

    erlauben verwendet werden, während es ziemlich klobig ist, die Df ist deutlich kleiner als die D610. Es hat auch eine kantige Design, basierend auf dem FM2, und ein größeres Gehäuse Pentaprisma.

    Obwohl der Link zum letzten Nikon SLRs ist klar, modernen Materialien und kleine Elemente des Designs zu verschenken, dass die DF ist ein modernen Kamera. Es ist herrlich retro, noch ist Wetter, um den gleichen Standard wie die Nikon D800 abgedichtet.

     Nikon Df

    Nikon will mit Hilfe der DF so wichtig und angenehm wie die Bilder es schafft. Key-Einstellungen wie Verschlusszeit, Empfindlichkeit und Belichtungskorrektur sind alle von Zifferblättern auf der Top-Platte gesetzt. Allerdings hat das Einstellrad der Belichtungszeiten einen 1/3 Schritt Einstellung, die, wenn sie ausgewählt ermöglicht es Benutzern, Verschlusszeit einstellen mit dem hinteren Einstellrad oberhalb der Daumenauflage.

    Eine Verriegelung Taste in der Mitte der Belichtungskorrektur auf der linken und auf der Belichtungszeiteinstellscheibe auf der rechten Seite muss gedrückt werden, bevor entweder der Zifferblätter gedreht werden kann. Ebenso gibt es eine Lock-Taste an der Seite des Empfindlichkeit Zifferblatt, welches unten sitzt der Belichtungskorrektur.

    Es gibt auch X, T-und B-Einstellungen, die für die Blitzsynchronzeit, zeitgesteuerte Exposition (der Verschluss geöffnet bleibt stehen bis zum Release wird ein zweites Mal gedrückt wird) und Langzeitbelichtung (der Verschluss geöffnet bleibt, solange die Freigabe gehalten wird. In anderen nette Geste der Auslöser ein Gewinde in der Mitte, um einen traditionellen Stil Drahtauslöser akzeptieren.

    Nikon Df

    Auf der rechten Seite der oberen Platte, wie Sie die Kamera gibt es einen Modus-Wahlrad markiert MASP halten. Dieses Zifferblatt ist notwendig, weil die Df ist kompatibel mit modernen Objektiven, die nicht über einen Blendenring haben, sowie diejenigen, die älter.

    Sie

    Fokus Modus wird in der gleiche wie auf Nikons anderen neueren SLRs gesetzt, über einen Schalter an der Seite des Bajonett . Dieser Schalter verfügt über eine Taste in der Mitte, die, wenn sie gedrückt und in Verbindung mit den vorderen und hinteren Drehregler verwendet ermöglicht die AF-Optionen (Einzel-AF, Continuous AF-, etc.) ausgewählt werden.

    Es ist schön, dass eine Rückkehr zu einem Schalter auf der Rückseite der Kamera, um die Dosierung zu schalten, und eine Taste auf der Vorderseite der Kamera, die in Verbindung mit den Einstellräder wird verwendet, um die Bracketing Optionen zu setzen.

    Performance

    Bisher haben wir nur in der Lage gewesen, ein Vorserienmodell der Nikon Df verwenden und wir haben nicht erlaubt, keine Bilder, die wir mit ihm auf einem Computer-Bildschirm genommen prüfen , so müssen wir warten, bis wir eine vollständige Produktion Probe zum Testen, bevor wir Urteil über die Qualität der Bilder, die es produziert übergeben bekommen. Angesichts der Tatsache, dass es den gleichen Sensor und Bildprozessor als Nikons Topmodell SLR hat , die D4, es scheint eine ziemlich sichere Wette, dass es geht, um ein guter Performer sein.

    Durch die Beibehaltung der Pixelzahl des Df auf 16Mp eher als ihn zu schieben, um 24 oder 36-Millionen-Pixel Nikon hat legen den Schwerpunkt auf schlechten Lichtverhältnissen Fähigkeit. Dies macht es eine sehr vielseitige Kamera, die in der Lage Dreharbeiten ist in einer Vielzahl von Bedingungen.

     Nikon Df

    Wir erwarten, zu sehen, dass Lärm sehr gut sogar gesteuert, wenn die Empfindlichkeit auf ISO 12.800 geschoben wird.

    Nicht überraschend, da es ist die gleiche, wie in der D4 ist die DF-Sucher schön und hell, und in der Lage zu zeigen, viel Detail. Dieses von den Eigentümern wird mit einer Sammlung von manueller Fokus-Objektive.

    Wenn es die Zeit erlaubt zu erkennen ist, bietet Live-Ansicht die beste Sicht für manuelle Fokussierung als der vergrößerten Ansicht ermöglicht den Fokus auf sehr präzise platziert werden. dem DF-Bildschirm ist detailliert und klar, aber wir müssen abwarten und sehen, ob es das gleiche Problem wie die D610 auf den Bildschirm leidet und überbetont die kühlen Töne in einigen Szenen. In Worst-Case-Szenarien dies kann zu einer Änderung des Weißabgleichs, eine, die übermäßig warmen Bilder produziert führen.

    Wir erwarten das Dosiersystem ist in den meisten Bedingungen zuverlässig. Wir haben Nikons 2.016-Pixel-RGB-Sensor und Scene Recognition getestet System ausgiebig und fand es führt auch in den meisten Situationen. Es hat nur ein paar Überraschungen in der Nikon D7100, wo wir fanden die Belichtungskorrektur Kontrolle häufiger als üblich ist bei den meisten Spiegelreflexkameras von Nikon.

    Frühe Urteil erforderlich geworfen

    Die Aussicht auf eine Nikon Vollformat-SLR gebaut nach einem traditionellen Design ist eine Quelle von einigen Gerüchten und Spekulationen seit Jahren. Natürlich ist der Teaser-Kampagne für die Df mit erheblicher Aufregung und auf der Grundlage wurde begrüßt der Zeit, die wir mit einem Vorserienmodell verbracht haben, sieht es wahrscheinlich enttäuschen.

    Wir lieben die traditionelle Anordnung der Bedienelemente, die alle die wichtigsten Aspekte sind leicht zu erreichen. Auch die Kamera fühlt sich solide an und ist komfortabel in der Hand.

    Nikon Df

    Darüber hinaus ist eine Pixelzahl von 16 Millionen ist seit vielen ausreichende berufliche Fotografen und der D4 (was verleiht seiner Sensor-und Verarbeitungs-Engine zur Df) hat sich als ein vielseitiges und fähige Kamera sein.

    jedoch bei £ 2,649.99 mit der Sonderausgabe AF-S 50mm f/1.8 G-Objektiv ist die Df wahrscheinlich außerhalb der Reichweite von vielen. Die Nikon FM-Serie gedacht war, um eine erschwingliche Alternative zu Nikons professionellen F-Serie. Leider scheint es, dass in der heutigen Zeit Herstellung einer abgespeckten Digitalkamera mit ähnlich robust zu bauen, um die FM-Serie entstehen erhebliche Kosten.

    Allerdings hat das anscheinend nicht ein Problem für einige der Kamera-Händler, mit denen wir sprachen bei der Nikon UK Launch-Event sein. Sie sind der Meinung, dass, wenn Nikon hat es richtig die Kamera fliegen aus den Regalen. vielleicht so und frühen Anzeichen sind, dass Nikon hat es richtig gemacht.

    Die Df aussieht und sich anfühlt wie eine ausgezeichnete Kamera, dass ernsthafte Enthusiasten und professionelle Fotografen werden viel Freude mit. Da es viele Komponenten teilt diesbezüglich Nikon Kameras wie die D4,

    Gedanken eines Pro

    Jeremy Walker ist eine weithin anerkannte Profi-Fotografen, die in Landschaftsaufnahmen spezialisiert, Architektur, Menschen und Industrie. Er wurde von Nikon beauftragt, die Df verwenden, um Bilder für die Kamera Broschüre zu schießen, und vier Wochen lang mit der Kamera. Was folgt, sind seine Eindrücke und dachte über die neuesten SLR von Nikon.

    Früher in diesem Sommer Ich hatte das Glück, bot die neue Nikon Df Kamera zu bedienen.

    Meine ersten Eindrücke von der Kamera sind, wie viel kleiner und leichter wird es zu den anderen Kameras in meine Tasche, die D3X und D800 verglichen werden . Und während zunächst die Ergonomie dauerte ein wenig gewöhnungsbedürftig (weg die glatten Kurven der anderen modernen Nikon SLRs) fand ich bald mit den Steuerelementen zweiten Natur geworden. Es ist auch auffällig und stylish, mit einem 1980er Retro-Look, denke F3 oder FM2. Ich denke, der Chrom-Version sieht besser aus als die schwarzen Zahlen.

    Nach Erhalt der Vorserienmodell meine erste Aktion war es, auf einen der Zoom f/2.8 Nikon Objektive, das 24-70mm Bolt. DER KAMERA fühlte Front-schwer und umständlich zu halten, und ich war sofort enttäuscht. jedoch bei der Verwendung von kleineren und leichteren Festbrennweiten diese Kamera fühlt (und sieht) genau das Richtige.

    Dies ist eine Kamera für Primzahlen entworfen, für Hand hält, für Straße und Reise-Fotografen, für diejenigen, für die das Gewicht ein Problem für diejenigen, die diskret zu sein und mit leichtem Gepäck reisen wollen. Dieses ist nicht ein all-singing all-dancing-Kamera mit jeder gizmo gehen, und einige werden zu meckern das Fehlen von Video-Fähigkeit oder nicht mit super-schnellen Bildraten. Aber ich denke, diese Kamera ist über Verlangsamung und zum Nachdenken über das Bild und was du tust. Lets face it, wir haben alle Kameras, die mit viel mehr Modi und Funktionen als wir verwenden.

    Also es sieht gut aus, und nach anfänglichen Bedenken fühlt sich toll an, aber was ist mit ihm in der realen Welt?

    Im Einsatz alles ist, wo es sein sollte und die Zifferblätter und Knöpfe zur zweiten Natur geworden Der 1/3 Einstellung auf dem Einstellrad der Belichtungszeiten ist eine nette Geste, die Sie durch die Verschlusszeiten in einem konventionell digitale Wege-Navigationstaste, anstatt mit dem Rad auf der Oberseite der Kamera erlaubt -. obwohl ich die Verschlusszeit wählen die meisten der Zeit.

    Die 1/3 Einstellung erlaubt Ihnen auch, zu gehen, um eine Belichtung von 30 Sekunden, was nicht unmittelbar aus dem Einstellrad der Belichtungszeiten.

    Die Informationen Bildaufbau im Sucher ist einfach und klar, wie Nikon das Menüsystem.

    Der Akku ist klein (wie das Ladegerät), was gut ist und mir gesagt, dass sie so gut sind, wenn nicht besser als die D800-Batterie.

    Bildqualität

    Also, das Wichtigste bit, Bildqualität. Der Sensor ist von der Nikon D4, eine wunderbare Kamera. dem DF wie man erwarten würde brilliert bei schwachen Lichtverhältnissen, High-ISO Situationen produziert klare und scharfe Bilder mit bis zu ISO 1600 und ist in der Lage viel mehr. Daher ist die Df ein absolutes Juwel für Reise-und street photography.

    Aber die Df ist nicht nur für den Bereich der Aufnahmen bei wenig Licht konzipiert. habe ich Landschaftsaufnahmen mit ihm, Wandern bis Bergen für Stunden zu einer Zeit, dankbar für die leichtere Last, und Schießen gestochen scharfe, klare Bilder. Sicherlich für meine genähten Panoramen der Df ist groß Kamera. Und dies kann als Ketzerei betrachtet werden, aber ich denke auch, das ist eine tolle Kamera für einen Profi als Back-up zu tragen. Es ist klein und leicht, und nimmt nicht zu viel Platz in der Fototasche, ist es wie die FM2 auf die F3.

    war, hatte ich den DF für etwa vier Wochen, und schon legte sie auf Herz und Nieren. genoss ich es zu benutzen, und war sehr zufrieden mit der Qualität der Bilder beeindruckt.

    Dies ist keine Kritik, aber meine ersten Gedanken. Würde ich kaufen ein, mit meinem eigenen Geld?

    Zu Recht würde ich.

    Beispielbilder

    Diese Bilder wurden von Jeremy Walker eingefangen mit der Nikon Df während einer Schießerei, die von Nikon.

    Nikon Df Musterbild

    Nikon Df Probe Bild 2

    Nikon Df Musterbild

    Nikon Df Musterbild

    Nikon Df Musterbild

    Nikon Df Musterbild






    Techradar – Alle aktuellen Technologie-Nachrichten

    Hands-on Bewertung: Aktualisiert: Nikon Df
    Source: www.vandal.net  
    November 6, 2013

    Next Random post