Linux-kernel der long term support verlängert bis 6 Jahren für das Projekt-Höhen

Android läuft auf der Oberseite des Linux-kernel. Alle Android – ’s Speicherverwaltung, input/output, Prozesse, locks, Netzwerk, etc geschieht durch und über den Linux-kernel. Jede neue Version von Android verwendet eine neuere version des Linux-Kernels. Aber Sie können’t verwenden Sie einfach einen kernel-version, es muss sich um eine Maßnahme der Stabilität und Unterstützung. Wenn gravierende Fehler gefunden werden oder Sicherheitslücken gepatcht sind im kernel, diese Updates brauchen, um es auf unsere Geräte. Um das zu erleichtern Linux verwendet, an seiner Basis, die sogenannte Long Term Support (LTS) – Zweig des Kernels. Dies ist eine stabile version des kernel, der garantiert wird, um gepflegt werden, für zwei Jahre mit fixes für kritische bugs und Sicherheitslücken.


Das problem ist, dass zwei Jahre lang ist’t genug. Wenn eine Silizium-Hersteller wie Qualcomm oder MediaTek design ein Prozessor Sie nehmen die größten und aktuellsten LTS version des Kernels zu irgendeinem Zeitpunkt während der Prozessoren der design-phase. Einmal, dass der Prozessor freigegeben wird, um OEMs wie Samsung oder LG, und dann die OEM macht eigentlich ein Gerät, das verwendet, dass der Prozessor dann bis zu einem Jahr (oder vielleicht sogar mehr) vergangen, seit der LTS-version war, nahm durch den chip-Hersteller. Das Ergebnis ist, dass das eigentliche Gerät empfangen kann weniger als 1 Jahre im Wert von kernel-Updates und dann die LTS-Zeitraum endet.

um Zu helfen, das problem zu beheben ist langsam, Geräte-updates, Android 8.0 Oreo umfasst das Projekt Höhen, eine große re-work von Android machen es einfacher, schneller und weniger kostspielig für OEMs zur Aktualisierung Ihrer Geräte auf eine neue Android-version. Aber das re-engineering von Android ist teilweise widerlegt durch die zwei-Jahres-Fenster von LTS-Kernel.

Siehe auch:

Gestern bei Linaro Connect, Projekt Hoch’s lead engineer Iliyan Malchev bekannt gegeben, dass Greg Kroah-Hartman, der maintainer von den LTS-Kernel für die Linux Foundation, hat vereinbart, verlängern sich die support-Zeitraum für LTS Kernel von 2 bis 6 Jahren. Und das ist’t einige weit in die Zukunft die Idee, die neuen, Erweiterten LTS (ELTS oder XLTS) startet mit Linux-kernel 4.4.

Dies ist eine große Veränderung für alle in der Linux-community wird es nicht nur für Android sondern Linux auf dem desktop und vor allem Linux-Server. Es wird interessant sein zu sehen, was Unternehmen wie Ubuntu und Red Hat jetzt zu tun mit den LTS-Versionen Ihrer Distributionen.

Hier ist Iliyan’s talk bei Linaro Connect. Springen Sie auf diese timecode zu sehen, der Teil, wo er verkündet die neue, erweiterte langfristige Unterstützung:

Nach Iliyan (und beim Blick auf die Folie), Google möchte, um zu sehen, alle Geräte erhalten mindestens 4 updates im Laufe Ihres Lebens, durch update der Kontext ist hier nicht nur ein Sicherheits-update (d.h. die monatlichen Sicherheits-updates), aber neue Versionen von Android.

Auch für diejenigen, die eine Meinung haben Android wirklich nur Linux?, dann möchten Sie vielleicht zu beobachten, Iliyan’s Kommentare aus rund 2 Minuten und 5 Sekunden!

Was denken Sie über die neue, erweiterte LTS-support für den Linux-kernel? Was ist mit Projekt-Höhen? Bitte lassen Sie mich wissen, im Kommentarfeld unten.

Android Authority

Linux-kernel der long term support verlängert bis 6 Jahren für das Projekt-Höhen
Source: deutsch  
September 29, 2017


Next Random post