Google wird seinen Stempel der Zustimmung auf die besten DIY VR-Kits stellen

Google wird seinen Stempel der Zustimmung zu setzen die besten DIY VR-Kits

Bei Google I/O 2014 kündigte die Suche Riese , ein Head-Mounted-Display, läuft auf Android eine voll funktionsfähige virtuelle Realität Erlebnis, das aus gemacht hat an die Macht … Sie ahnen es, Pappe.

Nach fast einem Jahr der Verfügbarkeit haben mehrere Dritte auf dem ursprünglichen Modell riffed, Herstellung ihrer eigenen Karton “kompatibel” Headsets aus Materialien wie Kunststoff, Holz und Metall.

Google aufgefordert, diese Art von Kontakt mit den Werkzeugen aus dem Tor, aber die Offenheit des Projekts hat sich etwas von einer unbeabsichtigten Problem verursacht: die Zügel der Qualitätskontrolle wurden in so viele verschiedene Headsets auf dem Markt verloren .

Google Karton Produktmanager Andrew Nartker erklärte: “. Die Herausforderung besteht darin, dass jeder Betrachter leicht unterschiedliche Optik und Abmessungen haben, und Apps tatsächlich benötigen diese Informationen, um eine große Erfahrung zu liefern”

Works with Google Karton

Um dem abzuhelfen, hat Google eine Lösung namens Arbeiten mit Google Pappe ausgepeitscht. Es ist ein Zeichen der Zustimmung, die auf Drittanbieter hergestellt Karton Kits abgestempelt werden, die es einfach zu sagen, welche Head-Mounted Displays erfüllen die für Benutzer erforderlichen Normen, eine schleudern freien VR Erfahrung macht.

Aber bedeutet das, dass die Google-Karton-Kit Sie bereits ist Müll? Nein. Google ist an einem Update arbeiten, um den Karton App, die Benutzern erlauben, einen QR-Code erstellt, indem des Headsets Hersteller scannt sofort Set-up ihre Erfahrungen zum Besten möglich ist.

Quelle und Bildnachweis: Google







Techradar – Die neuesten Technologienachrichten

Google wird seinen Stempel der Zustimmung auf die besten DIY VR-Kits stellen
Source: deutsch  
April 16, 2015


Next Random post