Yon González: “Das Leben hat mir sehr leicht, hatte ich nur, es zu benutzen”

DANIEL G. Aparicio Yon González leben eine große professionelle Moment: Triumphe im Fernsehen die Hauptrolle in ...

DANIEL G. Aparicio

  • Yon González leben eine große professionelle Moment: Triumphe im Fernsehen die Hauptrolle in “Under Suspicion” und Film “Der Verlust der Norden” fegt Kasse
  • Der junge Schauspieler sagt, zum Glück im Gegensatz zu seinem Charakter in dem Film, hat sich nicht, etwas verzweifelt im Leben erfolgreich zu sein zu tun.
  • Was ich getan habe ist, erkennen viele Liebe Unsinn.

Yon González: “Das Leben hat mir sehr leicht, hatte ich nur, es zu benutzen”

Es ist fast 02.00 und Schauspieler Yon González kommt den ganzen Vormittag Interviews in den Medien. Auf 28 Jahre alt, scheint nicht mehr das Kind, das zum Ruhm dank der Die Bord aber weder jugendliche Star der Blockbuster Der Verlust der Nord erschossen. Es hat eine sehen mehr Erwachsenen. Luce langen Haaren und Bart, wie sein Charakter in Under Suspicion . Kein embago bezeichnet sprachige Frische und Jugend. Es dauert Stunden beantworten Dutzende von Fragen, aber gehalten lächelnd und Slang, wenn im Gespräch mit 20 Minuten . Erkennen Sie, dass man sich nicht beschweren, Sie leben in einer großartigen professionellen Moment sind.

Der Verlust der Norden spricht von der Notwendigkeit, die Jugendlichen, ein Leben aus Spanien zu machen. Glauben Sie, dass passt die aktuelle Realität?
Das hängt davon ab, die, weil die Menschen eine harte aber es gibt auch Leute wie mich, die das Glück haben, dass mein Leben sehr zu einfach und nur hatte ich es zu benutzen. Leider gibt es Menschen, dass das, was passiert ist und was schlecht. In dem Film, in dem Drama der sozialen Wirklichkeit, leben diese Leute in einer wunderbaren Boden und haben das Glück, einen Job zu finden, auch eine Scheiße. Viele von ihnen sind nicht so glücklich.

So, im Gegensatz zu seinem Charakter, müssen Sie nicht gezwungen, etwas verrückt aus Notwendigkeit tun?
nie. Sehen Sie, wie weit ich habe das Glück, dass mir klar, ich wollte Schauspieler werden, nachdem er sechs Monate gewesen als Schauspieler hatte. Mein Weg war in eine andere Richtung gehen, ging ich zu einem Automechaniker. Er plante, Maschinenbau zu studieren, er mir einen Abschluss zu Karate lehren genommen hatte und wenn ich in meinem Land geblieben wäre, würde ich den ersten Dan getroffen haben, um Macht zu verleihen. Meine Ideen waren andere, aber manchmal müssen Sie Pläne beiseite zu stoppen, offen zu sein für das Leben, Leute zu treffen, zu genießen, zu leben. Das ist der Weg, die mich hierher geführt hat.

Ihr Charakter macht auch etwas Wahnsinn in der Liebe. Das mag damit einverstanden, nicht wahr?
Ich habe den Idioten viel Liebe (lacht), ich denke, wie jeder andere auch.

Obwohl es ein Drama in vielen Fällen gibt es einen Hinweis auf das Thema Migration.
Sicher, es ist eine Komödie. Eine harte Realität von der Humor gezählt und versuchte, die Menschen ein wenig lachen über die Situation und sich selbst.

Sie kennen jemanden, gezwungen wurde, auszuwandern wissen?
Nein. Blanca Suarez selbst hat mir gesagt, dass sie weiß, dass Menschen, die in dieser Situation gewesen sein, aber ich weiß nicht. Ich habe 20 Jahre in meinem Dorf in Vergara gelebt und meine Freunde dort immer noch. Und Menschen, die ich in der Stadt auch weiterhin in Madrid auf der Suche nach Leben getroffen habe.

Glauben Sie, dass sich die Situation zu verbessern, und die ganze Zeit der Krise wird es sein, weißt du noch?
nicht wissen, ist, dass es so viele Dinge zu ändern, das System selbst zu starten. Es hängt von den Interessen der Mächtigen, der Wunsch, die Dinge zu ändern oder nicht. Ich denke, das wird für Jahrhunderte, in Endlosschleife: Eine gute Zeit nach der Krise, ein weiteres Wachstum, ein Krieg …

Die spanische Film nicht zu sein scheinen gehen.
Nun, ja, denn Acht baskischen Namen gesiegt hat, oder? Er hat 60.000.000 € vorgenommen. Es stimmt, dass auch gut funktioniert einige andere Filme, aber nicht zu trauen ist.

In einer Komödie mit Schauspielern wie Julian Lopez, Carmen Machi und Javier Cámara viele Anekdoten auf. ..
Nun glaube es nicht. Ich habe Geschichten von Under Suspicion , haben den Film Killing time , sondern nur für diesen Film … Was ich hervorheben können, sind die großen Lacher wir geworfen hinter den Kulissen zwischen den Szenen. Die Leute, die mich in Der Verlust der Nord sehr groß Profis enormen menschlichen Qualität und guten Sinn für Humor, so das Lachen und gute Laune haben konstant.

umgeben haben sagt, dass die Serie Under Suspicion ist eine Geschichte.
Ja. Rcuerdo, dass eines der Male, die ich ging hinaus, um mit Jorge Cabezudo, dem Direktor rauchen, warf ich die Zigarette an den Mund in chulesco Plan und ich schaltete es ein. Dann wird er anfangen zu lachen und sagte: “Sie können eine flache Sequenz von 2 Minuten mit der Familie, super dramatischen alle vorstellen, und am Ende werden Sie kommen und gehen Sie Übermut, dass mit Zigarre? Hahaha.” Nun, es ist nicht, aber es hatte eine Folge von zwei Seiten mit Blanca Romero, zu Hause, sitzen reden. Sie schließlich, nach ein paar Minuten des Gesprächs, steigt ein wenig verschroben und Blätter. In dieser Zeit, als ich in der Serie spielte meine Verwüstung, weil wir nur sehr wenige Schüsse, und ich dummer werfen die Zigarette. In diesem Moment bemerkte ich, das ganze Team begann, sein Lachen zurückzuhalten. Darüber hinaus hat der Regisseur nicht schneiden, geschweige overstayed die Szene, so dass, wenn ich endlich das “cut” alle brachen in Gelächter aus. Es war großartig.

zwischen Komödie und Drama, wo Sie sich am wohlsten fühlen?
Das Comedy erfordert viel Technik hinter und viel Sinn für Rhythmus, aber ich wichtiger als das Geschlecht ist die Geschichte hinter sich, ein gutes Drehbuch, Menschen Menschen um Sie herum sind für Arbeit und vor allem ein guter Kommunikator, der die Markenkraft der Dreharbeiten, der Regisseur ist. Er ist derjenige, der es wissen muss versetzen Sie sich in wenigen Worten den Idealzustand, die Empfindlichkeit, was Sie in jeder Szene haben …

Haben Sie etwas gemeinsam mit ihren Charakteren, Hugo de haben Der Verlust der Nord und Victor von Under Suspicion
Mit Hugo Ich habe gemeinsam Einfallsreichtum. Ich war schon immer sehr naiv, immer weniger, weil das Leben lehren Sie Dinge. Alle sind Stufen. Mit dem Charakter der Serie teile ich den Wunsch, Gutes zu tun, obwohl er regiert zu überspringen zu erzielen. Versuchen Sie, die Sie in die Welt bringen gute Dinge, die Menschen immer das Beste von mir zu geben.

Die Serie wird als eine Art Spiel, in dem jeder verdächtig konzipiert, sind Sie gern diese Genre in Film und Literatur?
Ja, vor allem Filme, die ich habe, diese Art zu sehen, weil, wie ich lesen Sie Skripte, habe ich fast keine Zeit, Bücher zu lesen, um zu bekommen. Ich würde nicht sagen, es ist mein Lieblingsgenre, Ich mag alle Arten von Filmen. So verließ der letzte Film, mich schockiert ist schön , die beste, die eine lange Zeit getan hat. Ich denke, ein Meisterwerk


Cine

Niederschlag-Schutz Es ist das exklusive Spiel für Smartphones, die Be...

Die kommende LG G9 ThinQ flagship-phone kommt und es konnten vier hinteren...

Ich hoffe, dass Sie etwas Spaß ändern die text-to-speech Ausgangs Eins...

In Europa haben wir immer noch aktuell. Sony hat angekündigt, dass wir...

Bibliography ►
Phoneia.com (March 22, 2015). Yon González: “Das Leben hat mir sehr leicht, hatte ich nur, es zu benutzen”. Recovered from https://phoneia.com/de/yon-gonzalez-das-leben-hat-mir-sehr-leicht-hatte-ich-nur-es-zu-benutzen/

About the author


This article was published by Phoneia, originally published in Deutsch and titled "Yon González: “Das Leben hat mir sehr leicht, hatte ich nur, es zu benutzen”", along with 18987 other articles. It is an honor for me to have you visit me and read my other writings.