Kiwi-Browser: so ist ein leichtes browser basierend auf Chromium mit dem thema dunkel und übersetzer integriert

kiwi-browser


Neben Chrome, die kommt vorinstalliert auf den meisten Android-geräten, es gibt eine vielzahl von browsern zu besuchen, um alle arten von web-seiten. Heute wollen wir darüber sprechen, Kiwi-Browser, ein browser basierend auf Chromium-und Webkit – besticht durch sein extrem leicht und haben einige funktionen, die selbst Chrome nicht hat.

Kiwi-Browser wurde erstellt von Geometry OU, entwickler mitglied der XDA, die zwischen 2007 und 2008 arbeitete er mit Google für die entwicklung von Chromium. Seit januar dieses jahres arbeitet in diese alternative und seit ein paar monaten ist jetzt verfügbar bei Google Play heruntergeladen werden.


Der browser speichert eine große ähnlichkeit mit Chrome, da es basiert auf Chromium 69. Aber es funktioniert sehr gut und wir haben hinzugefügt, die verderben die erfahrung. Neben verschiedene implementierungen, um die leistung zu verbessern, wurde hinzugefügt werbeblocker.

Kiwi-Browser

Unter den verbesserungen finden wir die möglichkeit, ändern sie die position der suchleiste auf der unterseite, viel mehr zugänglich im mobilen große.

Für die suchmaschinen hat sich entschieden, halten nur Google, obwohl, wenn sie wollen, fügen sie einige andere lediglich beim suchen über die suchleiste integriert sich nahtlos in den browser.

Weitere funktionen sind die möglichkeit der wiedergabe von Youtube-videos im hintergrund ein popup-blocker criptomonedas und die möglichkeit von der zugang zum chat von Facebook, ohne die notwendigkeit der installation der Facebook Messenger. Auf der ebene der downloads sind, können wählen, in welchem ordner sie wollen, dass die dateien gespeichert werden.

Kiwi

Aber ohne zweifel einer der größten ergänzungen des Kiwi-Browser ist die dark-modus beinhaltet. Hervorragend vor allem, wenn wir ein handy mit AMOLED-display. Außerdem ist anpassbar, können sie auswählen, dass schwarz mit einem kontrast von 100% so wird, schalten sie pixel oder, wenn es in graustufen.

Android-P verfügt über eine dark-modus aber es ist eine funktion, die wir gehofft haben zu finden, direkt in den einstellungen von Chrome. Für alle, die wie wir, habt ihr ihn vermisst, Kiwi-Browser verfügbar ist, so einfach scheint es unlogisch, dass das nicht in anderen browsern.

Modus

Kiwi-Browser verfügt auch über einen übersetzer integriert, um in der lage zu ändern und zu verstehen, bis zu 60 verschiedene sprachen. Einfach zugriff auf eine web-seite, aktivieren sie die option und die registerkarte ” übersetzt wird, als ob die web -, sie würden sich auf diese sprache. Mit Chrome haben eine ähnliche funktion, aber wir werden weitergeleitet zu Google Translate. Im Kiwi-Browser-alles ist nur einen klick entfernt.

Wir stehen ohne zweifel vor einer der besten browser für Android. Ein job, den sie gerade begonnen, jedoch ist erhältlich als kostenloser download aus dem Play Store.

Kiwi-Browser

Kiwi-Browser

In Xataka Android – | Die besten browser für Android


Die nachricht Kiwi-Browser: so ist ein leichtes browser basierend auf Chromium mit dem thema dunkel und übersetzer integriert war ursprünglich veröffentlicht auf Xataka Android von Enrique Pérez .


Xataka Android

Kiwi-Browser: so ist ein leichtes browser basierend auf Chromium mit dem thema dunkel und übersetzer integriert
Source: deutsch  
July 16, 2018


Next Random post