Navdy ein HUD mit Android und Alternativen

Vor ein paar Tagen die Nachricht von der Erscheinung des Navdy sahen wir, ein HUD (Head-Up-Display) Gerät, das Informationen über die Windschutzscheibe unseres Autos zeigt.


Aber es ist HUD? Zunächst wurde es für Kampfflugzeuge für den Piloten, um den Kopf zu halten und haben nützliche Informationen entwickelt. Derzeit wird diese Technologie in civi Leben Testimplementierung festgestellt werden, in der Automarke Toyota Prius gesehen werden, aber nicht das einzige Auto, das diese Technologie in ihre Modelle integrieren wird, Jaguar, Mazda

Aber was ist mit den älteren Autos

Dazu ein junges Unternehmen Navdy HUD hat sich entschieden, ein Gerät für jedes Auto, wo wir mit dem System interagieren zu starten ohne störende uns von Straße. Die Informationen, die Sie uns zeigen, im Moment ist unsere Informationsgeschwindigkeit und Navigationsanweisungen.

Dieses System wurde auch von den Nutzern erhalten, wie es in einer einfachen und leicht Interaktion gezeigt, da das Mikrofon (mit Rauschunterdrückung ) ist immer aktiv, um Aufträge zu erhalten und eine Infrarotkamera zeigte unsere Position, um die Bewegungen, die wir tun, um Gesten und Maßnahmen erkennen wie angegeben

Android

Im Inneren des Gerätes finden wir ein Dual-Core mit eingebautem Umgebungslichtsensoren, Digitalkompass, acelorómetros, mit einem Grund 4.0 und Wifi-Konnektivität, die Lautsprecher an die Anweisungen hören, einen kleinen Projektor, der die Informationen an den transparenten Bildschirm überträgt. Bezugnehmend das Betriebssystem wird von einem Android 4.4 ( Kitkat ) geregelt, sondern mit einem proprietären Schnittstelle geändert . (Technische Daten können sich ändern, dass)

Die Idee sehen, jede App auf dem Bildschirm im Moment nicht möglich ist für die Schnittstelle, die Stelle, aber wir viele Meldungen auf dem Bildschirm erhalten, sagen ein kleines Android tragen, aber im Auto wird aber sicher versuchen, das System zu verbessern, obwohl es möglich, dass ist es ist ein Auftakt zu href=”http://www.android.es/google-io-2014-android-auto.html” target=”_blank”> Android Auto

Die gute Nachricht ist, dass es selbstständig zu bestehenden mobilen Plattformen arbeiten können, kann aber auch problemlos verknüpft werden, die die Möglichkeit zu wählen. Außer, wenn Sie ein Auto mit OBD-II Verbindungstyp (eine ziemlich verbreitete System in Europa) können mehr Informationen aus dem Auto zu erhalten, als die tatsächliche Geschwindigkeit (nicht geschätzt) Verbrauch Zahnräder.

Sie wollen eine

Das Produkt ist im Moment nicht Realität, aber sie werden den Verkauf im Frühjahr 2015 um die Welt beginnen, so dass die Frage, wie die Verbindung ist noch nicht gut definiert sind, werden behandelt einige Fälle, wie induktive Lade, interne Auto oder einem benutzerfreundliche Art und Weise

Der Preis ist eine andere Sache, können wir nun eine Reservierung für $ 299 plus $ 20 Liefer, wenn Spanien, aber der Preis bleibt die Versandkosten um 10 erhöht Dollar. Dann im Jahr 2015, wenn es geht auf den Verkauf wird 499 $ kosten

Alternative

Obwohl Navdy ist eines der Unternehmen, die ein Produkt in diesem Markt gelehrt hat, im Wettbewerb mit anderen Marken Zum Beispiel finden wir Garmin mit HUD zu einem Preis von 149,99 $

gegen Produkt ist nur in den Vereinigten Staaten verkauft und muss eine Anwendung auf ihre eigenen Karten für die Interaktion zu installieren.

Anwendungen

Wir können unter schauen auf Google Play HUD , und das Ergebnis ist . viele Apps, die auf

Highlight zwei Apps emulieren versuchen: Hudway BETA und Sygic , die über diese Anlage, helfen beide Apps uns, um diesen Modus in der Konfiguration der Karten verwenden, können wir ein Beispiel, bei sehen Video:

Das Problem ist, dass wir unsere Mobilwindschutzscheibe halten, zu reflektieren und nicht versichern Sie immer gut

Quelle :. aussehen Navdy


android.es

Navdy ein HUD mit Android und Alternativen
Source: deutsch  
August 10, 2014


Next Random post