Sega betont die gute leistung der Yakuza, und die Person außerhalb von Japan

Zeigen sie ihre strategie, um weiter zu wachsen in der ganzen welt.


Haruki Satomi, präsident von Sega, zu erstellen, muss das unternehmen den maximalen wert aus ihrem katalog der sagas erholt sagas, die seit jahren in wartestellung und neue zu erstellen.

Um die Satomi ein wichtiges beispiel wie bringen mehrwert für die geistigen eigenschaften des unternehmens ist Yakuza und ihre wachsende porpularidad auf den westlichen märkten. Gleichzeitig schätzt er sehr positiv auf die wiederherstellung von Shenmue und Sakura Wars.

Vorteile und risiken eines marktes, der zunehmend digital

Vor den investoren, Satomi hat, befürwortet eine strategie, die auf das beste aus ihre eigenen marken und erhalten sie einnahmen, die über computer, konsolen und mobile geräte. Das ziel ist es, stärken sie ihre strategie für die lokalisierung und veröffentlichung für die steigerung ihrer fähigkeit, gleichzeitige starts weltweit.


In der gleichen weise, die das unternehmen glaubt, dass es sich um wichtig die unterstützung der spiele nach der veröffentlichung wenn sie feststellen, dass dies verlängert ihre haltbarkeit und hilft, höhere einnahmen zu erzielen, eine tendenz, die sehen, wie “wachstum” auf dem heutigen markt.

Satomi hat auch ausgesetzt den gefahren, die sie müssen, um das unternehmen, das wachsenden konkurrenz auf dem markt der digital oder nur wenige spiele anziehen die aufmerksamkeit der öffentlichkeit, was es schränkt die möglichkeiten für die wettbewerber.

Person und Yakuza: beispiele dafür, wie erfolg außerhalb von Japan mit produkten japanischen

teil Kenji Matsubara, geschäftsführer und chef in der abteilung für videospiele, sie hat erklärt, dass, obwohl Sonic ist die bekannteste marke von Sega, gibt es andere marken, die wachsen, Person Person 5, der sie schätzt vor allem seine leistung in den Westen zu werden, ist ein titel sehr durchdacht, für jeden geschmack etwas entlassen.

Matsubara, sieht eine situation, die parallel in Yakuza 6: The Song of Life, erinnert daran, dass “verkauft hat, so viele kopien im ausland als in Japan.”

Die führungskraft glaubt, dass ein teil dieses erfolgs es muss auf die qualität der arbeit von ort und die verbesserungen, die es geschafft haben, in diesem bereich nach der übernahme von atlus beigefgt.
Vandal

Sega betont die gute leistung der Yakuza, und die Person außerhalb von Japan
Source: deutsch  
October 14, 2018


Next Random post