Nexus 5, die erste MEMS Kamera: 7 mal schneller und Funktionalität Lytro Fokus

 Kamera-MEMS-01


Allmählich wissen wir mehr c ERKMALE nächsten hergestellt telefonische Bestellungen Google . Wenn alles nach geht, wie es erscheinen wird, dass wir eine Nexus Bildschirm 5 mit 4,97 “, die herauskommen wird am 14. Oktober zu sehen, obwohl viel davon ist Vermutung und immer noch nichts offiziell bekannt.

Aber ein paar Tage bei MYCE sie beschlossen, ein Protokoll von Android 4.4 KitKat aufzeichnen von einer angeblichen Nexus 5 von denen eine Menge Daten erhalten haben. Dies 10MB Logdaten und 133.000 Zeilen mit Informationen gab uns neue Informationen über die Nexus 5:

4.97


  • Screen “mit FullHD-Auflösung
  • Qualcomm Snapdragon Prozessor 800 mit 2,3 GHz
  • 2GB RAM
  • 16GB internen Speicher (es ist normal, dass es auch eine 32GB-Modell zum Verkauf)
  • 8MP Hauptkamera
  • 1.2MP Frontkamera
  • Aber das war der Anfang, die an der Oberfläche gekratzt. Eine Sache, die Intrigen die Kamera , und das ist trotz 8MP auf dem Nexus 4 ist nicht sehr gut, führte als einer der am meisten mittelmäßig von High-End-Terminals seiner Generation.

    wurde weiter die Datei für weitere Informationen über die Kamera untersucht, und erhalten haben sehr interessante Ergebnisse. Sind die folgenden Codezeilen hinzu:

    / system/vendor/lib/libmcamera_imx179-eeprom.so
    / system/vendor/lib/libmcamera_imx179-eeprom.so
    / system/vendor/lib/libmcamera_imx179-eeprom.so
    imx179_init_module: 158

    Also, was bedeutet das alles? Es stellt sich heraus, dass die Suche im Internet IMX179 , wie es in diesen Zeilen erscheint eine endet mit der Informationen von einem Typ namens MEMS Kameras , die am letzten Mobile vorgestellt wurden World Congress.

    Und interessanteste von allen ist, dass es eine revolutionäre Technologie für mechanische Kameras. MEMS ist ein Technologie-basierte Mikroelektronik Spulen , dass durch magnetische Induktion durch einen elektrischen Strom erzeugt wird, kann eine Reihe von Federn an der Kameralinse bewegen.

    Dies löst eine die großen Probleme der Optik in Smartphones, da aufgrund der wenig Platz sie ist schwierig gewesen, ein mechanisches System zur Fokussierung haben, und weil es das ist, wo die meisten oft nicht. Diese MEMS Federn arbeiten synchron bewegen auf einmal bekommen erhöhen und die Brennweite mit einer Rate viel höher get aktuellen Systeme.

    cam- MEMS-02

    In der Tat ist in der Lage MEMS zu konzentrieren und machen Sie sich bereit für die Kamera, um das Foto in weniger als 10 Millisekunden , 7-mal schneller als aktuelle Smartphone-Kameras schießen. Aber nicht nur das, es enthält auch eine ähnliche Technologie Lytro oder Toshiba Dual-Kamera , dh die Möglichkeit der nehmen Sie ein Bild und dann konzentrieren . Dank seiner hohen Geschwindigkeit decentas können Bilder in einem Augenblick zu nehmen und kombinieren sie in einem speziellen Dateityp Paket anschließend wir das gewünschte Objekt im Fokus auszuwählen, und ohne Verlust Auflösung.

    Es ist wichtig zu verstehen, MEMS, das bezieht sich nur auf den mechanischen Teil der Kamera , Optik, Sensor und Prozessor sind eine andere Geschichte. Ich wiederhole noch einmal, dass ein System so schlecht, wie die schlimmsten Teile ist, so dass, obwohl wir MEMS garantieren nicht eine Verbesserung, wenn der Sensor oder Optik schlecht sind. Klar ist, dass MEMS bietet Möglichkeiten nie zuvor in der Technologie für Smartphones gesehen, und es ist alles ein evolutionärer Schritt in dem Gebiet und bietet erweiterte Funktionen für diese Kameras.

    Quelle | MEMS

    Artikel wurde im veröffentlicht Die Free Android (Der Android Blog Referenz. Apps, Nachrichten, Spiele und kostenlose Android-Smartphones)


    class = ‘mf-viral “>





    The Free Android

    Nexus 5, die erste MEMS Kamera: 7 mal schneller und Funktionalität Lytro Fokus
    Source: english  
    October 2, 2013


    Next Random post