Microsoft erklärt, warum Xbox Kinect One ist kein Prism Spionwerkzeug

Most recent:
  • ‘The Matrix 4’ is a reality: Lana Wachowski, Keanu Reeves and Carrie-Anne Moss will be in the new sequel of the saga
  • Death Stranding: What’s new from Hideo Kojima regains its label as an exclusive for PS4
  • Google Messages finally lets you delete multiple messages single blow
    Marvel has lost to Spider-Man: you break the agreement between Sony and Disney to keep the superhero in the MCU


    Microsoft erklärt, warum Xbox Kinect One ist kein Prism Spionwerkzeug

    Mit dem zu offenbaren und NSA Prism Skandal findet so nahe beieinander liegen, wurde Kinect dazu bestimmt, eine rauhe Fahrt haben.

    Aber Microsoft ist entschlossen, dass Kinect klären nicht ein böser Orwellian Spion sein Maschine und hat eine neue Datenschutzerklärung veröffentlicht vor der Konsole starten, um es zu beweisen.

    Vielleicht am lebenswichtig, sagt Microsoft, dass die Xbox One automatische Anmeldung, die mit Gesichtserkennung funktioniert, wird uns durch die Messung der Abstände zwischen Punkten auf unserem Gesicht und dreht die in einen numerischen Wert, dass immer identifizieren ” . Aufenthalte auf der Konsole “

    Das heißt, Sie müssen nicht über Ihr Gesicht wird abgerissen, um Area 51 zur Untersuchung geschickt Sorge -. oder noch schlimmer, den Werbetreibenden

    Xbox One auch nicht übertragen kann emotionale Ausdrücke, die einige Spiele Vorteil nehmen – all diese Daten wird “zerstört, sobald Ihre Sitzung beendet.”

    Opt in, Opt-out, schütteln Sie sie alles über

    Das gleiche gilt für die Skelett-Darstellung der Figur, dass Kinect schafft. “Die Zahlenwerte an Microsoft gesendet zerstört werden nach der Analyse abgeschlossen ist. Das Strichmännchen Darstellung kann nicht verwendet werden, um Sie zu identifizieren”, so die Erklärung.

    Es gibt jedoch ein paar Fälle, in denen absolute Privatsphäre nicht versprochen wird.

    Bei der Verwendung von Kinect Mikrofon für Chats während der Online-Gameplay, sagt Microsoft wir “sollten nicht erwarten, jede Ebene der Privatsphäre in Bezug auf Ihre Nutzung der Live-Kommunikation verfügt über eine solche Voice-Chat, Video und Kommunikation im Live-hosted Gameplay-Sitzungen angeboten durch die Dienste. “

    Xbox Man wird nicht sein, hören auf Ihrem Skype-Chats aber, fügt er. Wie für Sprachbefehle, werden diese Daten nur an Microsoft gesendet werden, wenn Benutzer in entscheiden, die Daten an Microsoft senden “zur Produktverbesserung” wählen.

    Aber jede Übung Informationen, die Sie durch das Spielen Xbox Fitness werden an Microsoft gesendet, wenn auch nicht mit anderen Xbox Live Nutzer, es sei denn Sie wählen. Also für jemanden gibt, der eine brennende Leidenschaft sowohl für Fitness-und Privatleben teilt, haben Sie gewarnt.

  • So,





  • Techradar – Alle aktuellen Technologie-Nachrichten

    Microsoft erklärt, warum Xbox Kinect One ist kein Prism Spionwerkzeug
    Source: www.vandal.net  
    November 2, 2013

    Next Random post