Alles, was Sie über die Funktionsweise mobiler Casino Apps wissen müssen

Dieser Inhalt wird gesponsert.


Die Entwicklung von Online Casinos schlug ein wie eine Bombe. Da ist es nicht weiter verwunderlich, dass das Spielangebot auch für mobile Device zugänglich gemacht wurde. Schließlich werden heutzutage Smartphones häufiger zum Spielen verwendet als Konsolen oder der PC.

Mit Casino Apps können Sie Poker, Roulette, Slots und Co. von Ihrem Smartphone oder Tablet genießen ‒ wann und von wo aus Sie möchten. Die einzige Voraussetzung ist eine Internetverbindung. Wir geben Ihnen in diesem Artikel einen Überblick, was es mit den beliebten Apps auf sich hat. 

Mobile App ‒ so funktioniert’s 

Aufgrund der Beliebtheit der Smartphone-Nutzung haben viele Online Casinos eine eigene App entwickelt. In der Regel wird diese auf der Website angepriesen, von wo aus man direkt zum entsprechenden App-Store geleitet wird. In den meisten Fällen sind die Anwendungen für iOS und Android verfügbar, etwas seltener auch für Windows. 

Der erste Schritt zum Spielvergnügen besteht darin, die App herunterzuladen. Während der Installation müssen gegebenenfalls diverse Bestätigungsanfragen beantwortet werden, wie zu den Datenschutzbestimmungen oder Zugriff auf die Location. Ist die Installation abgeschlossen, können Sie sich genau wie auf der Website ein Spielerkonto beim Online Casino erstellen. Einmal Benutzernamen und Passwort erstellt, sind Wiederanmeldungen im Handumdrehen erledigt. 

Mobil optimierte Website vs. mobile App

Nicht jedes Online Casino bietet eine mobile App zum Download an. Viele Betreiber entscheiden sich dafür, ihre Website für die mobilen Geräte zu optimieren, so dass diese auch von den kleinen Bildschirmen aufgerufen werden kann. Dies scheint erst einmal angenehmer, da die Seite direkt vom Smartphone aus besucht werden kann, ohne das zunächst eine App installiert werden muss. Auch wird auf diese Weise kein Speicherplatz in Beschlag genommen.

In der Performance hingegen punktet die App gegenüber einer mobil optimierten Website. Ladezeiten sind wesentlich geringer, Spiele laufen reibungsloser ab und die App ist weniger anfällig für Störungen. Darüber hinaus ist es Entwicklern möglich, besondere Features wie Push-Benachrichtigungen in die App zu integrieren. Auf diese Weise können Sie zum Beispiel immer über die neuesten Bonusangebote informiert werden. 

Die Nutzung der mobilen App

Wenn es um die eigentliche Nutzung des Online Casinos geht, gibt es nicht viele Unterschiede zur herkömmlichen Website. Sie können vom Smartphone aus genauso ein Konto erstellen sowie Ein- und Auszahlungen veranlassen, wie Sie es vom Computer aus gewohnt sind. Auch das Spielen an sich gleicht dem “Original”, wenn auch die Abbildungen aufgrund des kleineren Bildschirms in der Größe deutlich reduziert sind. 

Ein Unterschied kann je nach Casino in der Spieleauswahl liegen. Diese könnte bei der mobilen App geringer ausfallen, da ältere Spiele möglicherweise nicht optimiert wurden.

Alles, was Sie über die Funktionsweise mobiler Casino Apps wissen müssen
Source: english   www  
October 4, 2021


Next Random post