In Tiefe: Es gibt eine App dafür? 9 seltsamsten Apps in der Welt von heute

In Depth: Es gibt eine App dafür 9 seltsamsten Apps in der Welt von heute


Die Welt der Smartphone-und Tablet-Apps ist eine Welt der Genüsse. Es gibt Anwendungen, die Ihr Gerät in ein schönes Musikinstrument, ein lebendiges Buch oder einer Produktivität Kraftpaket drehen, und es gibt Apps, die Sie zu jeder auf Facebook über das letzte Mal, wenn Sie sagen, gekackt aktivieren.

Wir sind in der letzteren Art interessiert: nicht die Must-Haves, aber die who-needs: die Log-Logger und die Katzen in Reis und den alltäglichen Anwendungen, die mit einer zusätzlichen Dimension Piraten kommen.

Never mind “gibt es eine App dafür”. Diese Anwendungen haben werden Sie sagen, “es gibt eine App für dass ?”


1 Snapcat

 SnapCat

Verfügbar auf Android

Social Media besteht größtenteils aus selfies und Katzen, so war es unvermeidlich, dass einige helle Funken würde beides kombinieren. Snapcat , sagt, dass es “das erste soziale Foto-Sharing-App nur für Katzen

durch Katzen gemacht “und mindestens die Hälfte dieser Behauptung wahr ist:. ermöglicht Katzen selfies, indem er sie mit einem unwiderstehlichen dot nehmen. Sobald die Katze klopft der Punkt die nach vorn gerichtete Kamera feuert, und Sie können das Ergebnis auf Facebook und Twitter.

2 Schatten

 Shadow App

Bald auch auf iOS, Android, Windows Phone verfügbar

Es ist noch nicht aus – es ist derzeit in Kickstarter Fundraising-Modus – aber wenn Schatten startet, es wird am Ende mit einem sehr viel der ungeraden Informationen.

Das Ziel ist es, Informationen über die Träume der Menschen zu sammeln, so dass der Benutzer sehen, welche Muster von ihrer Psyche entstehen, und obwohl es standardmäßig deaktiviert Benutzer in der Lage, ihren Traum Aufzeichnungen mit anderen zu teilen – denn es gibt nichts interessanter als wenn jemand sagt “hey, ich hatte den schönsten Traum letzte Nacht!”

3 Ghost Detector

 ghostdetector

Verfügbar auf Android

Ghost Detector ist ein BEEP BEEP OH MEIN GOTT OH MEIN GOTT NEIN NEIN NEIN NOOOOO nur ein Scherz. Es zeigt ein Radar, und wenn es eine Geisterstadt in der Nähe, Radar ein Bild von dem Geist zu zeigen und damit das Gespenst mit dir reden.

Bewertungen deuten darauf hin, es ist nicht ganz zuverlässig – ein Benutzer versucht, sie in einem Friedhof und fand keine Geister immer – und wir sind nicht davon überzeugt, dass “Geister, um Ihre Geräte zu steuern [sic] magnetischen Sensor und Mikrofon versuchen” entweder .

4 Melon Meter

 Melone Meter

Verfügbar auf iOS

Wir haben alle dort gewesen. Die Supermarkt-Regale unter dem Gewicht der schönen, schönen Melonen schlaffe – aber wie können Sie sagen, welche die köstlichsten Speisen Freude liefern wird?

Dank Melon Meter , die Sie nicht mehr haben zu erraten: einfach launc die App, legen Sie Ihre Telefonnummer auf der Melone und geben dem Obst einen guten Schlag. Die App analysiert den Klang und sieht für das, was die Entwickler nennen “Zerfall Signatur”; scheinbar reife Melonen klingen anders als unreife.

5 Death App

 Tod App

über das Web verfügbar

Sie sind in einem schönen Ort – aber ist es ein tödlicher Ort auch? Die Antwort lautet wahrscheinlich nein, aber wenn Sie jemals wollte wissen, wie viele Menschen haben in der näheren Umgebung starb dann Tod App werden Sie in statistischer Form erzählen – down in Morde und Todesfälle Auto kaputt – und zeigen Ihnen auf einer Karte.

Wenn Sie in London sind Sie vielleicht besser mit Ihrem Browser auf der deprimierenden London Murder Map .

6 Bowel Mover und PoopLog

 pooplog

Verfügbar auf iOS und Android

Es gibt sinnvolle Anwendungen für eine App, die Ihren Stuhlgang verfolgen können – es ist hilfreich für Menschen mit Darmerkrankungen, die versuchen, die Ursachen zu identifizieren sind – aber Bowel Mover und PoopLog auch können Sie Ihre Daten mit dem Rest der Welt zu teilen, auf Twitter und in der ehemaligen auf Facebook, Twitter, Tumblr, SMS und E-Mail in der letzteren.

Ein nicht identifizierter Benutzer “aufregen kann ich nicht teilen meine PoopLog auf Facebook”. Wir sind sicher, dass seine oder ihre Freunde nicht.

7 Sushi Cats

 sushi Katzen

Verfügbar auf Android und iOS

Es gibt keine Notwendigkeit zu nennen PETA: die Katzen in der Neko Zushi (Sushi Cat) verwendet meme wurden fotografiert und gefilmt unter der Anleitung von professionellen Tierpfleger. Wie der Name andeutet, Sushi Cats (auf Android und iOS ) sind Katzen in Sushi gemacht: platziert auf Reis, eingewickelt in Meeresfrüchten und bei einer Auswahl an leckeren Ergänzungen einschließlich Frühlingszwiebeln und grüne Bohnen.

Die App beinhaltet eine unverständliche Video und eine Galerie von Sushi Katzen, die buchstäblich Sekunden an hochwertigen Katzen-Lebensmittel-Spaß.

8 Carrr kameradschaftlicher

liefert Carr Matey

Verfügbar auf Android und iOS

Wir können nicht schlagen die Entwickler eigene Beschreibung: “ Carrr kameradschaftlicher ist eine schnelle, einfach zu bedienen Parkplätze Anwendung mit einem milden Piraten-Thema.” Zeichnen Sie einfach, wo Sie parken – sorry, “vor Anker” – und wenn es Zeit ist, zu Ihrem Auto zurück – sorry, “vessel” – können Sie sehen, wo Sie sind und wo Sie sie brauchen, um auf dem handlichen Piraten-Themen-Karte gehen.

Es gibt auch einen Kompass Ansicht für Bereiche, die Google nicht schätzen kartiert und einem Hafen-Modus für mehrgeschossige, äh, Häfen.

9 TapThat

tapthat

Verfügbar auf Android

TapThat können zwei mündigen Android-Handys, Sex zu haben. Ihr Telefon kann wählen, um eine topless Dame und die andere Homer Simpson sein, bringen sie zusammen über die Magie der NFC, Orgasmus und neun Monate später Ihr Samsung Galaxy S4 wird der stolze Eltern eines Samsung Galaxy Mini sein. Oder etwas.

TapThat hat eine ernsthafte Benutzung, aber: Wer es komisch findet – oder noch schlimmer, sexy – ist wahrscheinlich nicht die größte sexuelle Partner Sie jemals haben

  • ein iPhone 5S? Dann schauen Sie sich diese .





  • Techradar – Alle aktuellen Technologie-Nachrichten

    In Tiefe: Es gibt eine App dafür? 9 seltsamsten Apps in der Welt von heute
    Source: english  
    September 29, 2013


    Next Random post